Die neuen Stars an der Bar

(tig) Cocktail­-Genuss mit gutem Gewissen? Perrier macht’s möglich. Speziell für die Szene-­Gastronomie ist das französische Mineralwasser unter die Bartender gegangen. Das Ergebnis: Erfrischend­-spritzige Drinks, die ganz ohne Alkohol auskommen.

Perrier präsentiert: Alkoholfreies Cocktail­Konzept speziell für die Szene­-Gastronomie. Foto: Perrier

Perrier präsentiert: Alkoholfreies Cocktail­Konzept speziell für die Szene­-Gastronomie. Foto: Perrier

Perrier präsentiert: Alkoholfreies Cocktail­-Konzept speziell für die Szene­-Gastronomie

„Willkommen Zuhause“ – Nestlé Waters Deutschland feiert die Rückkehr eines alten Bekannten: Perrier. Eine echte Kultmarke, die sich selbstverständlich nicht einfach still und leise ins Markenportfolio einreiht.Mit neuen Marketing­ und Vertriebsmaßnahmen wird das französische Premiumwasser vor allem in der Szene-­Gastronomie für gehörig Wirbel sorgen. Einen ersten Vorgeschmack gibt es schon bald auf der Internorga zu erleben.

Prickelnde Perrier-­Cocktails: Wenige Zutaten, großer Effekt

Einen klaren Kopf bewahren und trotzdem Spaß haben? Ein absoluter Trend. Gerade in der Szene-Gastronomie sind alkoholfreie Cocktails immer gefragter. Ein Heimspiel für Perrier: Denn Perrier ist nicht nur pur ein Genuss, sondern überzeugt auch im Zusammenspiel mit anderen Zutaten.
Wie das funktioniert, zeigt Bartender Daniel Burger am gemeinsamen Messestand von Nestlé auf der Internorga. Highlight seiner Show: Innovative Cocktailkreationen – 100% alkoholfrei, 100% erfrischend. Besonders praktisch: Die prickelnden Perrier­-Cocktails sind herrlich unkompliziert und gelingen auch Neulingen hinter der Bar. Wie wäre es zum Beispiel mit einem „Perrier D-­Tox 2.0“? Frischer Ingwer und Gurke verleihen diesem spritzigen Drink seine ultimativ erfrischende Note.

Ikonisches Format für die Szene­-Gastronomie

„Die Hochphase zuckerhaltiger Softdrinks mit Kohlensäure ist vorbei. Stattdessen sind natürliche Alternativen gefragt“, weiß Simone Müggenburg, Senior Brand Manager Perrier. Steigende Marktanteile, von denen gerade der Außer­-Haus­-Markt profitieren kann. Dazu passt, dass Nestlé Waters Deutschland Perrier in einem unverkennbaren Design auf den Markt bringt: In der typischen Keulenform macht die grüne 0,33 l Glasflasche auch optisch eine gute Figur.

Eine Perrier, ein echtes Kultgetränk

Perrier und die Szene-­Gastronomie – Das passt einfach zusammen. Schließlich macht die stylische Glasflasche nicht nur äußerlich eine gute Figur. Chic, humorvoll und erfrischend unkonventionell verkörpert Perrier einen Lifestyle, der genauso spritzig wie sein Geschmack ist.
„Perrier-­Trinker sind ständig auf der Suche neuen Erfahrungen. So wie unsere außergewöhnlichen Cocktail-Ideen. Gastronomen können so ein außergewöhnliches Produkterlebnis kreieren und ihren Gästen einen echten Mehrwert bieten“, erläutert Simone Müggenburg das neue Cocktail-­Konzept.

Mit Bartender Daniel Burger auf der Internorga 2016

Auf der Internorga 2016 zeigt Perrier, wie die neuen Stars an der Bar aussehen. Bartender Daniel Burger wird dazu einige überraschende Cocktails in die Gläser bringen. Eine Live­-Show auf dem Gemeinschaftsstand von Nestlé: 11. bis 16. März, Halle A1 Stand 106/206. Jeden Tag um 11:00, 13:00, 14:00, 16:00 und 17:00 Uhr.

www.perrier.de

Quelle: Nestlé Waters Deutschland

tigahoo - Trends in Gastronomie & Hotellerie