Experimente erwünscht

(tig) Der Porzellanspezialist SCHÖNWALD unterstreicht mit seiner jüngsten Sortimentserweiterung der Noble China Kollektion ALLURE und der puristischen Kollektion UNLIMITED erneut seine Kompetenz im Bereich Profi-Geschirr: Die neuen Coupteller stillen die Experimentierlust der Köche weltweit, Speisen immer wieder neu und überraschend zu inszenieren.

SCHÖNWALD UNLIMITED Coupteller. Foto: Schönwald

SCHÖNWALD UNLIMITED Coupteller. Foto: Schönwald

Neue Coupteller für die SCHÖNWALD Kollektionen ALLURE und UNLIMITED

Vielfältig kombinierbar schaffen sie in ihrer reduzierten Formsprache neue Plattformen, um den individuellen Charakter der präsentierten, kulinarischen Finessen gegenwärtig werden zu lassen. Flache Coupteller in vier verschiedenen Größen ergänzen die Kollektion ALLURE. Die neuen Coupteller werden in den Größen 15 bis 31 Zentimeter angeboten. So kann der Coupteller-Trend in der leistungsfähigen Materialität Noble China bedient werden. In Kombination mit den facettierten ALLURE Artikeln entstehen hier neue Spannungsfelder. Flache Coupteller in sieben Größen und tiefe Coupteller in zwei Größen der Kollektion UNLIMITED eröffnen neue Dimensionen der Kombinationskunst. Die Größen der flachen Coupteller rangieren zwischen einem 15 Zentimeter großen Brotteller und einem 32 Zentimeter umfassenden Platzteller. Die tiefen Coupteller in den Größen 21 und 28 Zentimeter bieten sich nicht nur für Suppen, Salate und Ragouts an. Die Coupteller lassen sich problemlos mit Fahnentellern, eckigen Elementen oder auch dekorierten Artikeln kombinieren. Die neuen ALLURE und UNLIMITED Coupteller entsprechen wie gewohnt der hohen Qualität „Made in Germany“ von SCHÖNWALD Hartporzellan. Die Coupteller präsentiert SCHÖNWALD erstmals auf den Frühjahrsmessen Ambiente (Halle 4.2, Stand C20), Intergastra (Halle 4, Stand D50) und Internorga (Halle B7, Stand 500).

www.schoenwald.com

Quelle: Schönwald / Engel & Zimmermann AG

tigahoo - Trends in Gastronomie & Hotellerie