„Hand-­Mund-­Hirn-­Balance“

(tig) Klares, schnörkelloses Design und elegante Funktionalität: Dafür steht das schwedische Designduo Bernadotte & Kylberg.

Zwiesel Kristallglas: AIR SENSE Champagner­-Glas by Bernadotte & Kylberg. Foto: Zwiesel Kristallglas / Karsten Thormaehlen

Zwiesel Kristallglas: AIR SENSE Champagner­-Glas by Bernadotte & Kylberg. Foto: Zwiesel Kristallglas / Karsten Thormaehlen

Zwiesel Kristallglas lanciert innovatives Designkonzept mit Bernadotte & Kylberg

Ihr großes Können zeigt das Duo jetzt im Rahmen einer exklusiven Kooperation mit dem bayerischen Kristallglashersteller ZWIESEL KRISTALLGLAS und kreiert gemeinsam mit dem Traditionsunternehmen die neue, außergewöhnliche Konzeptserie AIR und AIR SENSE by Bernadotte & Kylberg.

„Wir sind große Verfechter der Bauhaus Tradition „form follows function“. Während des Designprozesses AIR und AIR SENSE stellten wir fest, dass der Hauptfokus im Glasdesign bisher auf der Glasform selbst lag, nie aber auch das Innere des Glases betraf. Aus diesem Grund haben wir unser Augenmerk nicht nur auf die eigentlich Glasform und die bestmöglich Hand-­Mund-­Hirn-­Balance der AIR Kollektion gerichtet sondern auch die Dekantierkugel in die AIR SENSE Gläser integriert, die einen wesentlichen Beitrag zur optimalen Belüftung der Weine leistet.

Dank der hohen Qualitätsstandards und dem exzellenten handwerkliche Können von ZWIESEL KRISTALLGLAS haben wir einen starken Partner gefunden, der unsere Vision von AIR und AIR SENSE ermöglicht hat“, erläutert Bernadotte & Kylberg.

Ein puristisch anmutendes, zeitlos-­leichtes Design macht die neue Kollektion aus dem Hause ZWIESEL KRISTALLGLAS zu einem evolutionären Schritt im Bereich des Glasdesigns. Die Serie ist in zwei Varianten erhältlich: Zum einen als maschinell gefertigte Version AIR unter der Marke SCHOTT ZWIESEL und als mundgeblasene Variante AIR SENSE unter der Manufakturmarke ZWIESEL 1872.

Die leicht geschwungene, nahezu schwerelos wirkende Glasform, die beide Varianten vereint, verdeutlicht das Designkonzept hinter AIR und AIR SENSE: Luftigkeit ist bei dieser Serie in jeder Hinsicht maßgeblich. So sind die jeweiligen Gläserformen sensorisch perfekt ausbalanciert und optimal an die bekanntesten Weinstilistiken angepasst. Genießern ist damit optisch und haptisch ein außergewöhnliches Trinkerlebnis garantiert.

Die mundgeblasene Version AIR SENSE von ZWIESEL 1872 verfügt darüber hinaus über eine integrierte, gläserne Dekantierkugel, die eine zusätzliche Belüftung der Weine ermöglicht.

Verbraucher haben durch die identischen Gläserformen die Möglichkeit, beide Varianten zu kombinieren: Der prickelnde Aperitif wird im Champagnerglas mit integrierter Dekantierkugel von AIR SENSE gekonnt in Szene gesetzt. Die Perlen des Schaumweins sind ein ganz besonderer Anblick, wenn sie sich auf der Dekantierkugel im Glas dicht an dicht aneinanderreihen. Ein klassischer Rotwein zum Hauptgang wird dann in den passenden Gläsern von AIR serviert.

Die schwerelos wirkende Form der Gläser und die puristische Eleganz der Kollektion AIR und AIR SENSE sind der perfekte Ausdruck des Designverständnisses von Bernadotte & Kylberg: Zeitlos, funktional und doch mit einem gewissen Überraschungsmoment sind die Gläser eine harmonische Verbindung von modernem, skandinavisch anmutendem Design und fachmännischem Sensorikwissen.

„Wir freuen uns sehr über die besondere Zusammenarbeit mit Bernadotte & Kylberg. Uns verbinden die gleichen Werte und der Wunsch mit unseren Produkten etwas Dauerhaftes und Einzigartiges zu schaffen. Dies ist uns mit dem programmatischen Designkonzept von AIR und AIR SENSE by Bernadotte & Kylberg eindrucksvoll gelungen“, sagt Gerhard Frank, Brand Manager SCHOTT ZWIESEL.

Luftiger Genuss: AIR und AIR SENSE

AIR von SCHOTT ZWIESEL und AIR SENSE von ZWIESEL 1872 haben viele Gemeinsamkeiten. Beide Varianten bestehen aus je zehn Größen für Wasser, Chardonnay, Riesling, Rotwein, Bordeaux, Burgunder, Champagner und Dessertwein sowie ein Allround­Becher und einer Champagner­Schale. Ein Weißwein-­ und ein Rotweindekanter runden die Konzeptserie ab.

Die außergewöhnlich leichte Ästhetik der Gläser spiegelt das einzigartige Designkonzept von AIR und AIR SENSE wider. Die mundgeblasene Variante AIR SENSE von ZWIESEL 1872 zeichnet sich darüber hinaus durch eine filigrane Glaswandstärke aus und verfügt über eine integrierte, gläserne Dekantierkugel. Diese ca. zwei Zentimeter große, kristallklare Glaskugel befindet sich im Boden der Stielgläser bzw. der Dekanter und garantiert einen zusätzlichen Dekantiereffekt.

Die Version AIR von SCHOTT ZWIESEL wird aus TRITAN PROTECT gefertigt, einer Technologie, die das Glas doppelt schützt: Eine speziell vergütete Stieloberfläche erhöht die Bruchfestigkeit und Widerstandsfähigkeit deutlich. Bei Umkippen oder starker Beanspruchung in der Spülmaschine ist das Glas noch besser geschützt.

www.zwiesel-­kristallglas.com

Quelle: Zwiesel Kristallglas AG

tigahoo - Trends in Gastronomie & Hotellerie