Zum Hauptinhalt springen

Licht-Spiele

(tig) Ob festlich beleuchtet oder sanft illuminiert ? Lichtakzente zu setzen, die das Ambiente unterstützen, Entspannung fördern und das Wohlbefinden verbessern, ist eine Kunst. Entscheidend ist insbesondere die richtige Lichtfarbe, die sich auch auf die gefühlte Raumtemperatur auswirkt, das Raumerleben prägt und die Stimmung der Gäste beeinflusst. 

Leuchtskulpturen von Smart & Green machen Außenräume rund ums Jahr zum Erlebnis und bringen Farbe ins Restaurant. Foto: Smart and Green

Leuchtskulpturen von Smart & Green machen Außenräume rund ums Jahr zum Erlebnis und bringen Farbe ins Restaurant. Foto: Smart and Green

Originelle Leuchtskulpturen von Smart and Green machen Außenräume zum Erlebnis und bringen Farbe ins Restaurant

Erst durch das richtige Zusammenspiel von Beleuchtung, Ausstattung und Architektur lässt sich ein harmonisches Gesamtkonzept realisieren. Beliebte Gestaltungsmittel sind dabei - insbesondere im Outdoor-Bereich - Leuchtkugeln.

Mit den neuen Smart and Green-Designerlampen lassen sich jetzt auch extravagante Ideen umsetzen ? wirkungsvoll und ohne großen zeitlichen oder technischen Aufwand. So verströmen sie beispielsweise als Barelemente, Hocker, Pflanzbehälter oder Schwimmobjekte Licht in allen denkbaren Farben und machen als mobile Tischleuchte oder witterungsbeständige Dekoration Außen- wie Innenräume visuell neu erlebbar. Damit sind die energieeffizienten Leuchtmodule nicht nur bei Events ein Hingucker, sondern hinterlassen rund ums Jahr zu jeder Gelegenheit einen bleibenden Eindruck.

Um sowohl punktuell an einem Tisch auf der Terrasse als auch effektvoll in einem Strauch oder am Pool Lichtakzente setzen zu können, sind alle Modelle der Smart and Green-Kollektion akkubetrieben. So lassen sie sich leicht transportieren und können je nach Anlass und Bedürfnis mit den Menschen den Standort wechseln. Die darin verbauten, energiesparenden LED-Einheiten haben eine Lebensdauer von 50.000 Stunden und können mehr als 600-mal ohne Nachlassen der Akkuleistung aufgeladen werden.

Mit einem Ladestrom von 0,5 bis 1,2 Watt liegen die Betriebskosten niedriger als bei jeder Kerze. Einmal aufgeladen, können die Leuchten zwischen sieben und 20 Stunden non-stop unabhängig vom Stromnetz eingesetzt werden. Für den Einsatz im Haus können einige Modelle zwar auch kabelgebunden betrieben werden, die mobile Variante hat jedoch den Vorteil, dass kein Gewirr aus Leitungen entsteht, das zur Stolperfalle werden könnte.

Im Gegensatz zu anderen Leuchtmitteln erwärmen sich die LEDs nicht und es geht keine Brandgefahr von ihnen aus. Außerdem bleiben Luft, Tisch und Deko sauber, was sowohl die Gäste als auch das Personal zu schätzen wissen.
Aufladung und Pflege der Lampen sind unkompliziert und ist eine Leuchteinheit kaputt, kann diese dank des modularen Systems einfach ersetzt werden, anstatt die ganze Lampe, die im Fall des Falles jedoch zu rund 95 Prozent recycelbar ist, entsorgen zu müssen.

Die Verwendung von stoßfestem Material und die hochwertige Verarbeitung tragen zusätzlich zu einer langen Haltbarkeit bei. So sind die Leuchten bruchfest und UV-beständig. Selbst im Winter verbreiten sie ihr buntes Licht auf weißen Flächen, strahlen bis in den Spätherbst hinein die Bäume an, beleuchten Poolbereich, Terrasse oder Wegrand und verbreiten bei Events je nach Tageszeit die passende Stimmung.

Besondere Eye-Catcher sind doppelt-funktionale Objekte wie etwa leuchtende Pflanzbehälter, Sitzmöbel und Tische, Sektkühler oder komplette Bar-Tresen. Diese sind ebenso wie die Tischleuchten und -vasen farblich synchronisierbar und bieten interessante Gestaltungsmöglichkeiten für Restaurant, Hotels und Wellnesseinrichtungen.

Denn viele der über 100 Designerleuchten von Smart and Green sind nicht nur wasserfest und witterungsbeständig, sondern durch einen entsprechend festen Einbau im Gehäuse sogar schwimmfähig und liegen aufgrund des tiefen Schwerpunkts sehr gut im Wasser. Und wenn das vorher noch nicht der Fall gewesen sein sollte, kommt spätestens, wenn sich das Licht auf der Oberfläche spiegelt und schimmernde Reflexe auf Pool, Teich oder Brunnen zaubert, Urlaubsstimmung auf.

Die Farbnuance der Beleuchtung lässt sich dabei ganz unkompliziert direkt an der Leuchteinheit oder über eine Funk-Fernbedienung an die Umgebung, den Anlass oder auch bei Firmenveranstaltungen an die Corporate Identity des jeweiligen Unternehmens anpassen. Auch ein Farbwechsel, eine stufenlose Mischung der Grundfarben, ein Dimmen der Lichtintensität oder der flackernde „Kerzenschein-Modus“ können auf diese Weise eingestellt werden.

Zu einer entspannten Atmosphäre trägt auch bei, dass die Objekte aufgrund ihrer robusten Bauweise in jeder Hinsicht kindergeeignet sind: Ein versehentliches Herunter- und Umfallen ist somit kein Drama mehr und - insbesondere die Leucht- und Schwimmkugeln - können sogar zum Spielen benutzt werden.

Die Leuchtobjekte sowie das notwendige Zubehör, etwa Aufladelösungen für Tischleuchten und -vasen oder ein spezieller Adapter für die Aufladung im Außenbereich sind über Fachhändler oder direkt bei Smart and Green erhältlich.

www.smartandgreen-leuchten.de

Quelle: Smart and Green

tigahoo - Trends in Gastronomie & Hotellerie

Themen-Special