Zum Hauptinhalt springen

Mandarinen-Käsekuchen

(tig) Ab Oktober erweitert die Marke Nestlé Schöller Backwaren sein runde Kuchen Sortiment um den Mandarinen-Käsekuchen. Darüber hinaus sollen im Herbst vier runde Kuchen mit verbesserter Rezeptur für frische Impulse auf dem Markt sorgen. 

Der neue Mandarinen Käsekuchen von Nestlé Schöller. Foto: Nestlé Deutschland AG

Der neue Mandarinen Käsekuchen von Nestlé Schöller. Foto: Nestlé Deutschland AG

Nestlé Schöller Backwaren erweitert sein runde Kuchen Sortiment

Mandarinen-Käsekuchen

Für den Care-Bereich, Full-Service und Quick-Service erweitert Nestlé Schöller sein Sortiment für runde Kuchen: Der Mandarinen-Käsekuchen besteht aus fruchtigen Mandarinen-Stückchen, eingelassen in eine saftige, zart gebräunte Käsefüllung mit Quark, Sauerrahm und Eiern auf einem krossen Mürbeteigboden. Mit einem extra hohen Fruchtanteil von 19 Prozent sorgt er für besonders saftigen Genuss und überzeugt mit handwerklicher Optik, die wie selbst gebacken aussieht. Ein weiterer Vorteil ist sein einfaches Handling: Da der Kuchen bereits vorgeschnittenen ist, können die Kuchenstücke je nach Bedarf einzeln entnommen werden. Damit setzen die Backexperten von Nestlé Schöller auf einen hohen Convenience-Grad. Außerdem ist der Mandarinen-Käsekuchen natürlich frei von künstlichen Farbstoffen und Aromen.

Relaunch für vier runde Kuchen

Ab Herbst bringt Nestlé Schöller vier runde Kuchen mit verbesserter Rezeptur auf den Markt: Sie sind optisch ansprechend und überzeugen mit einem erhöhten Zutatenanteil. Der „Tupfen-Kuchen“ besteht aus einer saftigen, hellen Käsemasse mit eingeimpften Schokotupfen auf hochwertigen Schoko-Bröselboden. Für besonders saftigen Genuss sorgen die extra Käse- und die hochwertige Schokomasse. Der „Nuss-Schoko-Kuchen“ ist ein Nussrührteigkuchen mit eingeimpften Tupfen aus Schokocreme. Er ist mit Fäden aus kakaohaltiger Fettglasur dekoriert und mit Haselnüssen bestreut. Der „Kokos-Schoko-Kuchen“ ist ein Schokoladen-Rührteigkuchen bedeckt von Kokosmasse, mit heller Fettglasur übersponnen und Schokoladenröllchen dekoriert. Alle drei Kuchen sind bereits vorgeschnitten und dadurch einzeln entnehmbar. Der „Florentiner-Orangen-Kuchen“ ist ein Rührteigkuchen aus marmoriertem Schoko- und Orangen-Rührteig. Ein besonders knuspriger Genuss wird durch den hochwertigen Florentamix auf der Oberfläche gewährleistet. Der Kuchen ist individuell portionierbar. Die fünf Kuchen von Nestlé Schöller Backwaren beeindrucken mit handwerklicher Optik und sind sehr saftig, weshalb eine lange Standzeit möglich ist. Die Convenience-Produkte eignen sich daher ideal für den Care-Bereich, Full-Service und Quick-Service.

www.schoeller-direct.de

Quelle: Nestlé Deutschland AG

tigahoo - Trends in Gastronomie & Hotellerie

Themen-Special