Naturtrübes Dunkel

(tig). Die Krombacher Brauerei erweitert ihr Sortiment ab sofort durch die Einführung einer weiteren Sorte in der Spezialitäten-Range: Krombacher Brautradition Naturtrübes Dunkel. Diese Bierkreation mit langer Tradition reiht sich nahtlos in das bestehende Sortiment ein.

Neues von den Braumeistern aus Krombach: Krombacher Brautradition Naturtrübes Dunkel. Foto: Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG

Neues von den Braumeistern aus Krombach: Krombacher Brautradition Naturtrübes Dunkel. Foto: Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG

Die von dem langjährigen Braumeister Reinhold Fischer verfeinerte, traditionelle Rezeptur ist das Geheimnis dieser besonders kräftigen und unfiltrierten Spezialität. Ausgewählte dunkle Röstmalze und feinster Aromahopfen verleihen dem naturtrüben Dunkel einen stärkeren Charakter mit feiner Röstmalznote. 

Krombacher setzt auf Brautradition

Viele Verbraucher wünschen sich traditionelle, ursprüngliche Geschmackserlebnisse. Sie wollen besondere Biere, die sie bewusst genießen. Dabei gewinnen vor allem naturtrübe Brauspezialitäten mit einzigartigem Charakter an Bedeutung. Die hohe Nachfrage der Verbraucher nach dem im März 2016 eingeführten Krombacher Brautradition Kellerbier hat die Erwartungen bei weitem übertroffen, daher war es nur konsequent mit der neuen Sorte Krombacher Brautradition Naturtrübes Dunkel den Markt zu bereichern.

www.krombacher.de

Quelle: Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG

tigahoo - Trends in Gastronomie & Hotellerie