Zum Hauptinhalt springen

Sinnlich & Opulent

(tig) Sinnlich und opulent: Die Neuerscheinung „Wein. Das Buch“ überzeugt mit kompetentem Weinwissen und viel Stil. Der Prachtband ist nicht einfach ein Lehrbuch über Wein.

Foto: Süddeutsche Zeitung GmbH

Foto: Süddeutsche Zeitung GmbH

Prädikat wertvoll: Wein. Das Buch

Er visualisiert die aromatische Vielfalt der wichtigsten Rebsorten, gibt ungewöhnliche Weinempfehlungen zu beliebten Gerichten und schenkt einen Einblick in die Welt der Weinkultur – vom Anbau bis zum Korken in der Flasche. „Wein. Das Buch“ hat nicht den Ehrgeiz, ein allumfassendes Werk über ein äußerst komplexes Thema zu sein. Der Band will vielmehr Wein mit allem, was dazu gehört, auf eine unmittelbare und sinnliche Art nahebringen.

Im Mittelpunkt stehen die Sensorik und die Aromen-Visualisierung. Großformatige und aufwändig produzierte Fotos veranschaulichen den Charakter und das Profil der besten Rebsorten der Welt.
Dieses Buch widmet sich auch der Verbindung von Wein und Essen. Beliebten Gerichten vom Zander bis zur Poularde werden passende Weinempfehlungen gegenübergestellt, die neben klassischen Empfehlungen auch mit ungewöhnlichen Kombinationen überraschen. Die passenden Rezepte zur Zubereitung der Köstlichkeiten runden den praktischen Teil ab.

Wein ist ein Genussmittel, hinter dem Hingabe, vor allem aber harte Arbeit im Weinberg und im Weinkeller steckt. Das wichtigste Wissen rund um den Anbau und das Keltern sowie eine kleine Geschichte des modernen Weinbaus ergänzen das hier feingeistig gezeichnete Bild des Weins. Tipps und Informationen zum Weinkauf und -lagerung sowie ein Glossar beschließen dieses mit Kork veredelte Weinbuch.

„Wein muss mit allen Sinnen wahrgenommen und getrunken und nicht einfach nur probiert werden. Dieses Buch schenkt das unmittelbare Erlebnis von Wein“, so der Herausgeber und Sommelier Ralf Frenzel. Frenzel ist gelernter Sommelier, Weinhändler und Verleger des auf Kochen und Wein spezialisierten Tre Torri Verlags. Seine Expertise während Verkostungen von Weinlegenden wie Pétrus oder Yquem, Latour oder Lafite, ist seit Jahrzehnten ebenso gefragt wie sein fachmännisches Urteil auf dem Gebiet der Kulinarik.

Ralf Frenzel (Hrsg.): Wein. Das Buch, Süddeutsche Zeitung Edition, ISBN 978-3-86497-375- 8, 49,90 (D) Euro

Quelle: Süddeutsche Zeitung GmbH

tigahoo - Trends in Gastronomie & Hotellerie

Themen-Special