Zum Hauptinhalt springen

Whisky-Erlebnis

(tig) Pernod Ricard Deutschland baut sein Longmorn Portfolio qualitativ weiter aus und bringt zwei neue Qualitäten auf den Markt: Longmorn 23 Year Old und eine Neuinterpretation des renommierten Longmorn 16 Year Old. Diese beiden Abfüllungen ergänzen The Distiller’s Choice und bieten Scotch Whisky Kennern ein neues Single Malt Scotch Whisky-Erlebnis.

Longmorn 16 Year Old, eine absolut neue Interpretation des Klassikers. Foto: Pernod Ricard Deutschland

Longmorn 16 Year Old, eine absolut neue Interpretation des Klassikers. Foto: Pernod Ricard Deutschland

Longmorn 23 Year Old, die Krönung von mehr als zwei Jahrzehnten Reifezeit und Longmorn 16 Year Old, eine neue Interpretation des Klassikers

Der neue Longmorn 23 Year Old ist das Ergebnis von mehr als zwei Jahrzehnten Reifezeit in den besten traditionellen Eichenfässern, ausgewählt um das weiche, cremige und gehaltvolle Geschmacksprofil des klassischen Longmorn Stils noch weiter zu verfeinern. Der Single Malt ist die Spitzeninterpretation des besonderenCharakters dieser Destillerie. Sie wird ohne Kältefiltration abgefüllt und bietet Aromen von reifer Birne und roten Äpfeln, die in einem langen, weichen Finish ausklingen. Der neue Longmorn 16 Year Old ist die weiterentwickelte Version dessen, was den bisherigen Klassiker so begehrt gemacht hat. Hergestellt durch die Verwendung eines höheren Anteils an seltenen "first-fill" Fässern aus amerikanischer Eiche, bietet die Neuinterpretation des Longmorn 16 Year Old, durch seine exquisitere Textur und weichere Vanillenoten ein intensiveres Geschmackserlebnis. Gereift in einer Kombination aus ex-Sherry-, amerikanischen und traditionellen Eichenfässern und immer noch ohne Kühlfiltration abgefüllt, hat der Longmorn 16 Year Old ein verfeinertes Aromenprofil von reifem Wiesenobst, süßer Vanille sowie zartschmelzender Milchschokolade. Der Longmorn 16 Year Old wird ab Mitte November 2016 und der Longmorn 23 Year Old Anfang 2017 im ausgewählten Fachhandel sowie der Gastronomie erhältlich sein.

www.pernod-ricard-deutschland.de

Quelle: Pernod Ricard Deutschland

tigahoo - Trends in Gastronomie & Hotellerie

Themen-Special