Zitronenlimonade mal anders

Kondrauers „Trübe Limonade“ überzeugt mit hohem Saftanteil aus immergrünen Zitronen, Orangen und Limetten

Fruchtig, lecker und spritzig – das ist die Trübe Zitronenlimonade der Kondrauer Mineral- und Heilbrunnen GmbH & Co. KG. Jenseits von süß und klebrig überzeugt sie mit einem hohen Saftanteil.

Kondrauer. Trübe Zitronenlimonade. Foto: Kondrauer

Kondrauer. Trübe Zitronenlimonade. Foto: Kondrauer

Sechs Prozent Zitronensaft aus immergrünen Zitronen, zwei Prozent Orangen- und ein Prozent Limettensaft machen den besonders intensiven, unverwechselbaren Geschmack aus. Ob pur als prickelnd-klassische Erfrischung oder im Radler: Die fruchtig-aromatische Alternative zur klaren Limo ist immer ein Genuss. „Wie alle unsere Erfrischungsgetränke basiert auch die Trübe Zitronenlimonade auf unserem Kondrauer Genuss-Mineralwasser, erfrischend bayerisch seit 1281“, erläutert Ralf Brodnicki, Geschäftsführer Kondrauer Mineralbrunnen. Mit der herben Frische setzt Kondrauer auf den aktuellen Trend zur Natürlichkeit. Und eröffnet ein weites Verwendungsspektrum, denn außer dem klassischen Radler lassen sich viele weitere Mix-Ideen umsetzen. Die Trübe Zitronenlimonade von Kondrauer gibt es in der praktischen 1,0l PET-Mehrwegflasche.

Weitere Informationen unter www.kondrauer.de

Quelle: Kondrauer Mineral- und Heilbrunnen GmbH & Co. KG

tigahoo - Trends in Gastronomie & Hotellerie