Zum Hauptinhalt springen

30 Jahre Rundum-Service für Kaminbesitzer

Seit nun drei Jahrzehnten bietet Thermonett Besitzern alter Kamine die Möglichkeit, einfach, sicher und vor allem effizient zu heizen. Mit den maßgefertigten Kaminkassetten des Herstellers Stromboli vertreibt das 1985 gegründete Gronauer Familienunternehmen eine gesundheits- und umweltfreundliche Alternative zu offenen Feuerstellen. 

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Thermonett.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Thermonett.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Thermonett.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Thermonett.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Thermonett.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Thermonett.

Die Geschäftsführer Ute Fochler-Schilke und Dieter Schilke sind Experten, wenn es darum geht, diese in geschlossene Wärmequellen umzuwandeln.

Europaweiter Vor-Ort-Service

Dabei setzt das Ehepaar im Sinne seiner Kunden vor allem auf eine vollständige Beratung vom unverbindlichen Erstgespräch bis zur Inbetriebnahme. Ute Fochler-Schilke, die bei Thermonett vornehmlich die Kundenbetreuung übernimmt, erinnert sich an die Anfänge: „Damals bauten wir unsere Kaminkassetten vor allem in Familienhäusern und Bauernhöfen im Norden Deutschlands ein.“ Inzwischen verfügen neben Eigenheimen auch Mietwohnungen, Hotels und Ferienhäuser bundesweit über die praktischen Einsätze. Und auch in Südeuropa, in Belgien und den Niederlanden ist man unterwegs, um offene Kaminanlagen den geltenden gesetzlichen Richtlinien entsprechend nachzurüsten.

Mehr Wärme und geprüfte Sicherheit

Rückblickend hat sich in den vergangenen dreißig Jahren viel getan: Kamine im Allgemeinen und Kaminkassetten im Besonderen werden zwar weiterhin als Deko-Element innerhalb des Wohnraums verstanden. Doch gerade der Gedanke, effektiv und kostensparend zu heizen, bewegt heute immer mehr Kaminbesitzer dazu, ihre offenen Anlagen kostengünstig aufzuwerten. Zudem sind Kaminkassetten durch ihre Funktionsweise wesentlich umweltfreundlicher. Dies belegen auch Zertifizierungen wie DIN EN 13229. Die Nachrüstung offener Kaminanlagen wird seit 2010 sogar gesetzlich durch die Bundesimmissionsschutzverordnung (BlmSchV) gefordert. Diese legt fest, bis zu welchem Zeitraum ein Kamin beispielsweise mit einer Kaminkassette zu versehen ist, um dessen Feinstaub- und CO2-Ausstoß zu verringern und den Wirkungsgrad zu optimieren. Diese Richtlinien sind vielen Betroffenen aber gar nicht bekannt. Daher wünschen sich die Experten für die Zukunft, dass lokale Schornsteinfeger sowie die Verantwortlichen der Kommunen und Länder mehr Aufklärungsarbeit leisten. „Kaminbesitzer müssen weiterhin verstärkt für die Themen Schadstoffausstoß und Nachrüstung sensibilisiert werden“, so Fochler-Schilke. www.thermonett.de

Über Thermonett

Thermonett bietet umfassenden Service rund um Kaminkassetten der Marke Stromboli. Die Experten für wohlige Wärme aus dem Heizkamin beraten Hausbesitzer bei der Auswahl der richtigen Ausführung seit 1985 unverbindlich und individuell. Kunden profitieren besonders vom kostenlosen Ausmess-Service während der Beratung und dem fachmännischen Einbau in kurzer Zeit. Auch die Abnahme durch den zuständigen Bezirksschornsteinfeger koordiniert Thermonett. So werden aus veralteten, häufig ungenutzten, offenen Kaminen moderne effiziente Feuerstellen mit echtem Mehrwert für die Liebhaber des flackernden Feuerscheins.

Unternehmenskontakt

Thermonett
Vereinsstraße 186
48599 Gronau

Pressekontakt

timtomtext GbR
Kerstin Pape
Theaterstraße 28
52062 Aachen
Tel.: (0241) 99 01 66 – 13
E-Mail: kp@timtomtext.de Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Thermonett. Abdruck und Veröffentlichung sind honorarfrei, ein Belegexemplar wird erbeten. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen.