„All-in“ für die Bürokommunikation im Mittelstand

IT-Finanzierung und Serviceleistung aus einer Hand

Hamburg, 12. Oktober 2016. Die Bürokommunikation wird für mittelständische Unternehmen immer aufwendiger und damit auch teurer.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Albis Leasing Gruppe

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Albis Leasing Gruppe

Die ALBIS Leasing AG bietet nun Unternehmen die Möglichkeit, in einem einzigen Vertrag Hardware und Softwarepakete zu finanzieren und gleichzeitig Wartung und Service zu übernehmen. „Dies bedeutet ein hohes Maß an Sicherheit, Planbarkeit und Zuverlässigkeit für die mittelständischen Unternehmen“, erklärt Andreas Oppitz, Vorstand der Leasing-Gesellschaft.Bisher wurden Kopierer, Telefonanlagen und andere teurer Geräte gekauft oder geleast. Zusätzlich wurde für Wartung und Service ein weiterer Vertrag mit dem Fachhändler geschlossen.

Die Abwicklung des neuen Services ist sehr einfach: Entscheidet sich ein Mittelständler für das „All-in“ Leasing, übernimmt ALBIS die Finanzierung der Hard- und Software sowie der Installationskosten. Der Service wird selbstverständlich von dem kompetenten IT-Fachhändler übernommen, mit dem das Unternehmen zusammenarbeitet. Die Honorierung der Serviceleistung ist automatisch im Leasingsatz integriert und der Beitrag wird von der Leasinggesellschaft an den IT-Fachhändler weitergeleitet. Die gesamten Leasingkosten können Unternehmen steuerlich absetzen.

Weitere Informationen und individuelle Angebote erhält man über http://www.albis-leasing.de/.

Pressekontakt:

P.U.N.K.T. PR GmbH
Siegmund Kolthoff
Völckersstraße 44
22765 Hamburg
Tel.: 040 / 8537600
E-Mail: info@punkt-pr.de

Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Albis Leasing Gruppe. Abdruck und Veröffentlichung sind honorarfrei, ein Belegexemplar wird erbeten. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen.