Zum Hauptinhalt springen

Bis zu 500 Euro sparen beim Kauf eines Profi-Spülers mit Tanksystem von Miele

Payback-Aktion „Spartankwochen

Neue Gewerbegeschirrspüler mit  Tankspülsystem von Miele Professional lohnen sich jetzt doppelt: Modernste Technik ermöglicht beste Spülergebnisse – und die Payback-Aktion „Spartankwochen“ schont das Budget.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Miele Professional

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Miele Professional

Für kurze Zeit erstattet die Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland für alle vier Frontladegeräte – die Modelle PG 8164, 8165, 8166 sowie die Tablett-Spülmaschine PG 8169 – je 300 Euro des Kaufpreises. Für die Haubentankgeschirrspüler PG 8172 und PG 8172 Eco werden sogar 500 Euro zurückgezahlt. Wer ein solches Gerät gekauft hat, lädt einfach binnen vier Wochen die Rechnung im Internet hoch, und zwar unter www.miele.de/spartankwochen. Die Gutschrift folgt dann binnen weniger Tage. Die Anschaffung lohnt sich jedoch nicht nur wegen des Preisvorteils. Auch Leistung, Komfort und Verbrauchseffizienz dieser Geräte lassen keine Wünsche offen. Bei den Untertischgeräten gibt es zum Beispiel je ein eigenes Programm für empfindliche Weingläser, für robuste Bierkrüge, Mischgeschirr oder Töpfe. Dank variablen Spüldrucks, flexibler Laufzeiten und Temperaturen werden Gläser ebenso wie Tabletts tadellos sauber, zugleich aber maximal geschont. Hierzu tragen auch eine optimierte Nachspülwassermenge und Dosierkonzentration bei. Zudem arbeiten die Geräte extrem wirtschaftlich: Kurzprogramme, die nur 60 Sekunden dauern, bewältigen bis zu 48 Körbe pro Stunde. Praktisch bei allen Profi-Geräten mit Tanksystem ist darüber hinaus das automatische Selbstreinigungsprogramm, da es den Personalaufwand für die Bedienung reduziert. Bei den Haubentankgeschirrspülern sorgt außerdem eine umfangreiche Wärmerückgewinnung für energiesparendes Arbeiten – und eine Druckerhöhungspumpe stellt auch bei schwankendem Wasserdruck ein gleichbleibendes Reinigungsergebnis sicher. Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Anwender unter Tel.: 0800/22 44 644, Fax: 0800/33 55 533 oder www.miele-professional.de.

www.miele-professional.de

Über Miele:

Miele ist der weltweit führende Anbieter von Premium-Hausgeräten für die Produktbereiche Kochen, Backen, Dampfgaren, Kühlen/Gefrieren, Kaffeezubereitung,  Geschirrspülen, Wäsche- sowie Bodenpflege. Hinzu kommen Geschirrspüler, Waschmaschinen und Wäschetrockner für den gewerblichen Einsatz sowie Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsgeräte für medizinische Einrichtungen und Laboratorien („Miele Professional“). Das 1899 gegründete Unternehmen unterhält acht Produktionsstandorte in Deutschland sowie je ein Werk in Österreich, Tschechien, China und Rumänien. Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2015/16 rund 3,71 Milliarden Euro, wovon etwa 70 Prozent außerhalb Deutschlands erzielt wurden. In fast 100 Ländern ist Miele mit eigenen Vertriebsgesellschaften oder über Importeure vertreten. Weltweit beschäftigt das in vierter Generation familiengeführte Unternehmen etwa 19.000 Menschen, 10.500 davon in Deutschland. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Gütersloh in Westfalen.

Unternehmenskontakt:

Miele & Cie. KG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Schläger
Carl-Miele-Str. 29
33332 Gütersloh
Telefon: + 49 (0)5241/89-1949
E-Mail: anke.schlaeger@miele.de

Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Miele Professional. Abdruck und Veröffentlichung sind honorarfrei, ein Belegexemplar wird erbeten. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen.