„Day of the dead“ – Craftbier Made in Mexico

SUCOs Import & Markenvertrieb stellt Gastronomie, Bar- und Craftbier-Szene außergewöhnliche „Cervezas“ aus Tijuana, der Bierregion Mexicos, vor und bringt den wichtigsten Feiertag der mexikanischen Kultur „Día de Los Muertos“ nach Deutschland

Düsseldorf, im September 2018 – SUCOs Import & Markenvertrieb, Spezialist für hochwertige Produkte aus Süd- und Nordamerika, freut sich ab sofort eine neue, ganz besondere Produktlinie aus Mexiko präsentieren zu können.

SUCOs: Cerveza del dia de los muertos - Mexican Craft Beer. Foto: SUCOs

SUCOs: Cerveza del dia de los muertos - Mexican Craft Beer. Foto: SUCOs

„Mit den ‚Day of the Dead Craftbieren‘ möchten wir vor allem die kreative Bar- und Craftbier-Szene ansprechen, die immer auf der Suche nach geschmacklich und optisch außergewöhnlichen Bieren mit Erlebnischarakter sind. Aber auch für die Gastronomie bietet sich ein enormes Potential in Bezug auf Foodpairings wie beispielsweise mit Fleisch oder als Event-Erlebnis innerhalb eines kulinarischen Craftbier-Seminars in Kombination mit dem mexikanischen Feiertag Día de Los Muertos – also den Tag der Toten“, so Geschäftsführer Christian Wurm.

Das Portfolio der „Cerveza del Dia de Los Muertos“, auch als „Day of the Dead Beer“ bekannt, umfasst eine Auswahl mexikanischer Craftbiere, die zu Ehren des mexikanischen Feiertags in der kleinen Brauerei Artesanas de Malta y Cebada in Mexikos traditioneller Bierregion Nr. 1 Tijuana hergestellt und in Deutschland von SUCOs Import & Markenvertrieb exklusiv vertrieben werden. Der Tag der Toten ist eine der wichtigsten nationalen Feierlichkeiten, an der traditionell die Verstorbenen geehrt werden. Das Day of the Dead Craftbier-Produktfolio umfasst fünf verschiedene, hochwertige Biere, die es zu entdecken gilt: Day of the Dead Pale Ale, Amber Ale, Porter, IPA und Hefeweizen. Jedes dieser Qualitätsbiere besitzt einen eigenen Charakter und unverwechselbaren Geschmack. Aber nicht nur geschmacklich sondern auch optisch sind die „Cerveza del Dia de Los Muertos“ ein absolutes Highlight: So ziert jedes der fünf Flaschen-Etikette ein Skelett in fröhlichen Farben, denn der Tag der Toten gilt in der mexikanischen Gesellschaft als ein Fest des Lebens. Ein Hingucker für jeden Craftbier-Fan!

Taste the world of „Day of the Dead Beer”

Das Day of the Pale Ale (4,8 % vol., 330 ml) ist ein klares, bernsteinfarbenes Bier, das nach dem Öffnen einen fruchtigen Duft mit angenehmen Noten von Karamell verströmt. Geschmacklich präsentiert sich dieses Bier mit einer feinen Kombination aus Zitrusfrüchten, Karamell, Malz und Hopfen – ein ausgewogenes Bier mit viel Charakter. Das Amber Ale von Day of the Dead (6,1 % vol., 330 ml) präsentiert sich im Glas mit einer schönen Kupferfarbe. Dieses Ale ist ein reichhaltiges, obergäriges Bier mit einer perfekten Balance an Toffee- und Karamellnoten sowie einer angenehmen Bitterkeit. In seinem halbtrockenen Finish präsentieren sich feine Kaffeenoten, die dieses harmonische Bier geschmacklich abrunden. Als drittes Bier aus der Day of the Dead Beer Reihe präsentiert sich das Porter (5,0 % vol.). Es ist ein dunkelbraunes Bier mit vollem Körper und ausgezeichnetem Geschmack. Am Gaumen hinterlässt es eine leichte süße mit feinen Noten von Schokolade, Kaffee, Beeren und geröstetem Malz. Der Abgang ist cremig und mild mit Hopfen, Toffee und Karamell - Das perfekte Bier zu jedem Anlass. Das „Cerveza de Los Muertos“ IPA (6,8 % vol., 330 ml) ist ein kupferfarbenes, vollmundiges Bier mit einem perfekten Zusammenspiel aus einer zarten Süße und einem ausgewogenen Grad an Bitterkeit. Sein Aromaprofil präsentiert delikate Noten von Honig, Malz und Karamell. IPA schmeckt intensiv nach Karamell, Malz, Getreide und leichten Zitrusfrüchten – ein garantiert ausgezeichneter Biergenuss. Den Abschluss von Day of the Dead bildet ein Hefeweizen (5,5 % vol., 330 ml). Ein goldfarbenes Weizenbier mit ausgezeichnetem Körper und angenehmer Bitterkeit. Im Geschmack überragen feine Noten von Weizen, Bananen, Karamell und Nelken. Ein überraschend leckeres Bier, das nach mehr schmeckt!

„Mit unseren ‚Day of the Dead‘ Craftbieren können wir echte, authentische Erlebnis-Produkte aus dem Trendland Mexiko bieten. Damit bedienen wir auch den Anspruch der Konsumenten nach Qualität, Authentizität und Erlebnis. Drei wichtige Erfolgsfaktoren für die Gastronomie. Denn die Gäste verbringen die wenige Freizeit am liebsten dort, wo sie noch ein echtes, neues und kulinarisches Erlebnis erfahren. Diesen Trend nehmen auch wir verstärkt war und werden daher in den kommenden Jahren die echte Kultur Mexikos nach Deutschland bringen“, so Christian Wurm.

Die Day of the Dead Craftbier-Spezialitäten können exklusiv bei SUCOs Import & Markenvertrieb bezogen werden: telefonisch unter 02131 / 40 656-0 oder per E-Mail: info@sucos.com.

Über SUCOs Import & Markenvertrieb

Der SUCOs Import & Markenvertrieb ist Spezialist für hochwertige Produkte aus der Genusswelt Süd- und Nordamerikas. Was ursprünglich mit einem brasilianischen Gastronomiekonzept in Düsseldorf begann, entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Importgeschäft. In diesem Segment ist das Unternehmen Marktführer und bereits seit über 20 Jahren für den Import und Aufbau von Marken- und Premiumprodukten aus Süd- und Nordamerika in Deutschland bekannt. Vom Unternehmenssitz in Neuss aus beliefert SUCOs europaweit als verlässlicher Partner die Gastronomie und Hotellerie sowie den Groß- und Fachhandel. Kunden profitieren vom Know-how in Land, Kultur und Menschen. Das stetig wachsende Produktportfolio umfasst Getränke, Lebensmittel, Barzubehör und Textilien. Mit diesem Vollsortiment steht SUCOs für den authentischen Genuss Süd- und Nordamerikas. Mehr Informationen unter www.sucos.com.

Pressestelle

c/o 80 GRAD
Agentur für Digitale Kommunikation
Mühlenstraße 7
D-40213 Düsseldorf
Corinna Dosch, Marketing, PR & Kommunikation
Tel.: +49 (0) 211 / 13 95 12 79
Mobil: +49 (0) 176 / 619 232 77
E-Mail: dosch@80-grad.de

Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: SUCOs DO BRASIL. Veröffentlichungen sind honorarfrei, ein Belegexemplar wird erbeten. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen.