Die Bewerbungsphase für die Talent Days der Oetker-Gruppe startet heute

Bielefeld, 13.09.2018 - Vom 15. bis zum 16. November 2018 haben Studierende und Hochschulabsolventen wieder die Gelegenheit, bei den Talent Days verschiedene Unternehmen der Oetker-Gruppe kennenzulernen und alles über Einstiegs- und Karrierechancen zu erfahren.

Grafik: Oetker Gruppe

Grafik: Oetker Gruppe

Zudem nehmen die Studierenden an Workshops zu verschiedenen zukunftsorientierten Unternehmensthemen teil. Für die Veranstaltung, die in der SchücoArena in Bielefeld stattfindet, können sich Interessenten ab sofort bis zum 27. Oktober 2018 auf oetker-gruppe.de bewerben. „Die Teilnehmer haben die Chance, eine vielfältige Unternehmensgruppe, die sowohl Start-up-Flair als auch Internationalität bietet, zu erleben. Die Studierenden tauchen in den Workshops in Schwerpunktgebiete ein und können im Gespräch mit Vertretern der Gruppenunternehmen Einstiegsmöglichkeiten ausloten“, so Daniela Hengesbach, HR-Projektmanagerin der Oetker-Gruppe.

Berufliche Kontakte knüpfen

Der erste Tag der Talent Days widmet sich dem Kennenlernen und Netzwerken. Beim sogenannten „Karriereforum“ stellen sich folgende Gruppenunternehmen den Teilnehmern vor: Dr. Oetker, Radeberger Gruppe, Henkell & Co.-Gruppe, Bankhaus Lampe, Conditorei Coppenrath & Wiese, Martin Braun-Gruppe, Budenheim, Oetker Collection Masterpiece Hotels, Oetker Daten- und Informationsverarbeitung (OEDIV) und Oetker Digital. An den Infoständen der jeweiligen Unternehmen können die Studierenden persönliche Gespräche mit Fach- und Führungskräften sowie mit Personalverantwortlichen führen. Zudem berichten Praktikanten und Trainees aus den einzelnen Unternehmen von ihren Erfahrungen, die sie in den jeweiligen Unternehmen und ihren Einsatzgebieten gewonnen haben.

Workshops: Fähigkeiten praxisnah unter Beweis stellen

Am zweiten Tag finden verschiedene Workshops aus den Fachbereichen Banking, Commercial Sales, Controlling, Einkauf, Human Resources, IT, Logistik und Marketing statt. In den Workshops, die Themen wie „Aus alt mach neu – Aktualisierung einer Spirituosen-Traditionsmarke“ oder „Einkaufsstrategien in volatilen Rohstoffmärkten“ behandeln, werden aktuelle unternehmensrelevante Fragestellungen in Teams bearbeitet. Zum Abschluss steht ein Get-together auf dem Programm, bei dem die Ergebnisse der Workshops präsentiert werden und die Studierenden sich über die Inhalte austauschen können.

Teilnahmevoraussetzungen

Für die Workshops können sich Studierende und Hochschulabsolventen aller Studiengänge bewerben. Die Bewerbung setzt sich aus einem ausgefüllten Bewerberfragebogen, einem Lebenslauf und der aktuellen Notenübersicht zusammen.

Weitere Informationen und Bewerbungsmöglichkeiten finden Sie unter oetker-gruppe.de und auf Facebook.

Pressekontakt

Dr. August Oetker KG
Hauptabteilung Öffentlichkeitsarbeit
Birgit Deker
Tel.: +49 521 155-3125
Fax: +49 521 155-11-3125
E-Mail: birgit.deker@oetker.com

Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Oetker Gruppe. Abdruck und Veröffentlichung sind honorarfrei, ein Belegexemplar wird erbeten. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen.