GEVA „AWARD DER GASTFREUNDSCHAFT“ geht in die zweite Runde

Mit dem in 2018 von der GEVA neu geschaffenen „AWARD DER GASTFREUNDSCHAFT – Beste Speise- und Getränkekarten“ soll der Blick auf und für das wahrscheinlich wichtigste Verkaufsmedium in Gastronomie und Hotellerie geschärft werden.

Award der Gastfreundschaft 2019. Foto: GEVA

Award der Gastfreundschaft 2019. Foto: GEVA

Künftig sollen daher einmal jährlich im Rahmen der GEVA Jahrestagung, die zu einem der wichtigsten Branchenevents zählt, besondere Leistungen in diesem speziellen, aber bedeutsamen Bereich des Gastronomie- und Hotelmarketings honoriert werden. Dazu kann die GEVA auf die Unterstützung namhafter Partner und Sponsoren wie u. a. Erdinger, Eckes Granini, Radeberger, Rastal und Sinalco setzen.

Zwischen dem 15. September 2018 und dem 15. Januar 2019 können die auszeichnungswürdigen Speise- und Getränkekarten vorzugsweise digital und ansonsten in zweifacher Ausfertigung bei der GEVA eingereicht werden. Die Einsendeadresse lautet: GEVA GmbH & Co. KG, Frau Gabriele Boecke, Albert- Einstein-Str. 18, 50226 Frechen. Dateien (möglichst nicht mehr als 5 MB) sind mit dem Betreff „Bewerbung Award der Gastfreundschaft 2019“ an folgende Mailadresse zu senden: award@geva.com. Alle Informationen zum Award finden Sie auch online unter www.geva.com und in Kürze zudem unter www.awarddergastfreundschaft.com.

Initiator und Ausrichter des Wettbewerbs ist die GEVA mit ihrem B2B Kunden-Magazin GASTFREUNDSCHAFT. 1971 als klassische Fachhandelskooperation gegründet, agiert die GEVA GmbH & Co. KG mit Sitz in Frechen heute als modernes, unabhängiges und erfolgreiches Wirtschaftsunternehmen. Sie versteht sich als Solution Provider für die Getränkebranche und ist mit ihrem Vertriebsbereich GEVA Gastronomiedienste „GEVA4Gastro“ beispielsweise marktführend in der Belieferung und Abrechnung der Systemgastronomie, der Hotellerie sowie der Caterer tätig. Die GEVA Gastro bündelt dabei für ihre Kunden das Know-how der besten Getränkefachgroßhändler Deutschlands.

Der neue Award wird in „Gold“, „Silber“ und „Bronze“ vergeben und ist mit 1.500,-, 1.000,- bzw. 500,- Euro dotiert. Die Preisverleihung findet in festlicher Atmosphäre anlässlich der GEVA Jahrestagung 2019 im Rahmen der großen GEVA Party am 17. Mai in Stuttgart statt.

Eine hochkarätige Fachjury, bestehend aus renommierten Gastronomieprofis und Branchenkennern,wird die eingesandten Speise- und Getränkekarten unter Berücksichtigung des jeweiligen gastronomischen Konzeptes, des kommunizierten Anspruchs, der primären Zielgruppe und des jeweiligen Standortes bewerten. Die Jury ist mit der Hauptgeschäftsführerin des DEHOGA Bundesverbandes, Ingrid Hartges, dem Gesellschafter des Spezialisten für Konzeptentwicklung und Umsetzung im Außer-Haus-Markt Soda GmbH, Thomas Bettcher, der Einkaufsleiterin der Block House Restaurantbetriebe AG, Anke Hargreaves, der Geschäftsführerin der Coperama Einkaufsplattform und Director Procurement der NH Hotels, Christine Woltmann, sowie Andreas Vogel, Sprecher der Geschäftsführung bei der GEVA, prominent und kompetent besetzt.

Der Gastro Award wird umfassend in der GASTFREUNDSCHAFT sowie dem JAHRBUCH DER GASTFREUNDSCHAFT beworben und kommuniziert. Weitere Berichterstattung erfolgt in der Presse und im Netz sowie mit der freundlichen Unterstützung des DEHOGA Bundesverbandes.

Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: GEVA GmbH & Co.KG. Abdruck und Veröffentlichung sind honorarfrei, ein Belegexemplar wird erbeten. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen.