Heimat statt Exotik – Bayerischer Granit Gin auf Weltniveau

Penninger GRANIT Gin als eine der besten Spirituosen weltweit ausgezeichnet

Das Food­-Style Magazin BEEF! wählte in der aktuellen Sonderausgabe (Spezial: Bier, Wein, Schnaps) den GRANIT Bavarian Gin unter die 30 besten Spirituosen der Welt. GRANIT Gin schafft es damit als nur eine von zwei deutschen Spirituosen in die Auflistung.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Alte Hausbrennerei Penninger GmbH.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Alte Hausbrennerei Penninger GmbH.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Alte Hausbrennerei Penninger GmbH.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Alte Hausbrennerei Penninger GmbH.

Zudem kann GRANIT damit als einziger Gin aus Deutschland neben den drei Wettbewerbern aus dem englischsprachigen Raum bestehen. Für das BEEF! Magazin steht fest, dass ein Gin für die Hausbrennerei Penninger „dank 100­-jähriger Erfahrung mit Kräuterdestillaten kein Problem“ ist.Unter der Vielzahl von Spirituosen sei kaum noch ein Unterschied zu machen, schreibt die Kochzeitschrift für Männer, manche seien aber dann „eben doch gleicher. Weil sie besonders sind.“ Hervorgehoben wird auch die spezielle Herstellungsweise der Wacholderspirituose ­ die Filtration über echte Hauzenberger Granitsteine und die Verwendung des heimischen, sehr weichen Wassers. Außerdem lobt die Redaktion des BEEF! Magazins den feinen und milden Geschmack des GRANIT Gins und schließt dann mit den Worten: „Heimat statt Exotik.“

GRANIT Gin – Eine Erfolgsstory aus dem Bayerischen Wald

Die Listung unter den 30 besten Spirituosen der Welt ist nicht die erste Auszeichnung für den GRANIT Bavarian Gin. Bereits im April dieses Jahres zeichnete ihn das Getränkemagazin Mixology als zweitbesten Gin aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aus. Damals wurde der GRANIT mit 93 von 100 Punkten mit der Bestnote „very good“ bewertet. Der GRANIT Gin ist die neueste Spirituosenkreation aus der Hausbrennerei Penninger und hat die Erwartungen der beiden Geschäftsführer weit übertroffen. „Für mich ist es eine Freude zu sehen, wie gut unser GRANIT mit seinen bayerischen Kräuteraromen ankommt.“, äußerst sich Reinhard Penninger, Geschäftsführer der Hausbrennerei Penninger, begeistert. Sohn und zweiter Geschäftsführer Stefan Penninger fügt hinzu: „In unserem Gin kommt unsere jahrelange Erfahrung mit Kräuterspirituosen und moderne Barkultur zusammen – und der ausgewogene Geschmack überzeugt!“
Die hochprozentige Wacholderspirituose ist eine der über 30 verschiedenen Spirituosen aus der Hausbrennerei Penninger. Das Familienunternehmen feiert nächstes Jahr 111-­jähriges Firmenjubiläum und hat sich mit dieser Platzierung schon selbst ein vorzeitiges Geschenk gemacht. Neben dem meist verkauften Produkt Penninger Blutwurz erlangt auch der GRANIT Gin immer mehr an Bekanntheit und Anerkennung weit über Bayerns Grenzen hinaus. www.penninger.de

Über Alte Hausbrennerei Penninger GmbH

Das 1905 gegründete Hausbrennerei Penninger ist seit jeher in Familienhand. Das Traditionsunternehmen produziert seit mehr als hundert Jahren Spirituosen im niederbayerischen Hauzenberg. Bekannt ist es vor allem für die Kräuterspirituosen Blutwurz und Bärwurz. Reinhard Penninger war von 1987 bis 2014 alleiniger Inhaber und Geschäftsführer. Seit dem Beginn des Jahres 2015 ist sein Sohn Stefan Penninger zweiter Geschäftsführer. Penninger beschäftigt am Stammsitz und in neun Filialen annähernd 60 Mitarbeiter und produziert pro Jahr knapp 1 Mio. Flaschen Spirituosen und Essig.

Unternehmenskontakt

Veronika Stich
Alte Hausbrennerei Penninger GmbH
Tel.: +49 8586 9611 13
E-Mail: veronika.stich@penninger.de Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Alte Hausbrennerei Penninger GmbH. Abdruck und Veröffentlichung sind honorarfrei, ein Belegexemplar wird erbeten. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen.