Zum Hauptinhalt springen

Kleiner Hering, ganz groß - der Sommerfang

Kleine Matjesfilets mit zarter Struktur: Besonders mild und aromatisch

Der neue Fang ist da: In der Nordsee aufgewachsen und vor der Küste Dänemarks gefangen veredelt Friesenkrone die kleinen Sommerfang-Heringe zu feinen Sommermatjesfilets. Die Saisonstars sind allerdings eine Limited Edition – nur solange der Vorrat reicht.

Nur für kurze Zeit: Sommermatjes von Friesenkrone – besonders mild und aromatisch. Foto: Friesenkrone

Nur für kurze Zeit: Sommermatjes von Friesenkrone – besonders mild und aromatisch. Foto: Friesenkrone

Friesenkrone Sommermatjes im Zucchinimantel mit Süßkartoffel-Gnocchi. Fotos: Friesenkrone

Friesenkrone Sommermatjes im Zucchinimantel mit Süßkartoffel-Gnocchi. Fotos: Friesenkrone

Denn um die Qualität des Sommermatjes zu gewährleisten, ist die Rohware entscheidend. Den Hering mit dem ideal hohen Fettgehalt gibt es jetzt: Zu dieser Jahreszeit bietet die Nordsee die beste Nahrungsquelle für den Schwarmfisch. Deshalb ist der kleine zarte Sommermatjes auch nur zeitlich begrenzt verfügbar.

Um eine schnelle Verarbeitung der empfindlichen Heringe zu gewährleisten, hat Friesenkrone das Fanggebiet vor Dänemark ausgewählt. Direkt nach der Anlandung wird die edle Fischrohware weiterverarbeitet und reift in einem schonenden und Verfahren zum Sommermatjes heran. Dank seiner besonders feinen und zarten Fleischstruktur und seines hohen Fettgehalts von 18 bis 24 Prozent überzeugt er durch einen milden und aromatischen Geschmack.

Der edle Matjes harmoniert gut mit leichten Sommeraromen in Form von knackigem Gemüse, Kräutern und sogar mit frischen Früchten. Seine natürliche Filetgröße mit einem Gewicht von rund 40 Gramm bietet die ideale Tellermitte und eröffnet viele kreative Möglichkeiten: Gastrotaugliche Rezepte – etwa als Sommermatjes im Zucchinimantel mit Süßkartoffel-Gnocchi oder in einer Sommermatjes-Bowl mit Hirse, Spinat, Tomaten, Mango und Avocado oder– hält Friesenkrone bereit.

Nur MSC-zertifizierte Heringsqualitäten aus dänischem Sommerfang werden verarbeitet, nach hauseigener Rezeptur gereift und mit natürlichem Salz fein gewürzt. Die Heringsfilets werden handverlesen, nur die besten gelangen in die Verpackung.

Friesenkrone Sommermatjes gibt es als 1.500 Gramm Gebinde mit 32 Filets und Matjesfilets Nordischer Art in Rapsöl in der 250 g Packung mit vier Filets. Zusätzlich schnürt der Fischfeinkostexperte ein Promotionspaket für Profiverwender mit attraktiven Präsentationsmaterialien wie Plakaten und Tischaufstellern sowie Rezepten. Es kann kostenlos angefordert werden: vertrieb@friesenkrone.de.

Einzelheiten zu Friesenkrone Sommermatjes unter www.friesenkrone.de und auf der Facebook-Seite von Friesenkrone.

Steckbrief „Friesenkrone Sommermatjes“

  • In der Nordsee aufgewachsen und vor der Küste Dänemarks gefangen
  • Kurze Transportwege für schnelle Veredelung
  • Hoher Fettgehalt von 18 bis 24 Prozent
  • Milder aromatischer Geschmack
  • MSC-zertifiziert

Friesenkrone – aus Liebe zum Fisch. Dort, wo der Wechsel von Ebbe und Flut das Leben bestimmt, ist Friesenkrone zu Hause. Das Marner Unternehmen schreibt hier Kapitel für Kapitel seine über 110-jährige Geschichte. Eine erfahrene Crew mit rund 250 Beschäftigten hält das 1904 gegründete Familien-unternehmen stets auf Erfolgskurs. Fisch ist für Friesenkrone nicht einfach ein Produkt, sondern ein Geschenk der Natur, das handwerklich veredelt wird. Bereits bei der Rohware aus nachhaltiger Fischerei prüfen Mitarbeiter Qualität und Verarbeitung persönlich vor Ort. So erfüllt das Familienunternehmen die eigenen hohen Ansprüche an Qualität und Zertifizierung ebenso wie die Wünsche von Gastronomen und Caterern. Ob Filets und Happen, Marinaden und Terrinen oder Salate und Saucen – am Anfang steht immer der direkte Kontakt zum Verwender. Der erfahrene Fischfeinkost-Experte beherrscht sein Handwerk aus dem Effeff und begeistert mit hochwertigen und innovativen Rezepturen. „Aus Liebe zum Fisch“ zeichnet sich Friesenkrone als Vorreiter in der Kategorie Fischfeinkost aus.

Pressekontakt:

Marion Raschka
MARA Redaktionsbüro
Tel.: 07275 5047
E-Mail: Marion.Raschka@t-online.de

Unternehmenskontakt:

Svenja Beckmann
Friesenkrone
Tel.: 04851 803261
E-Mail: Svenja.Beckmann@friesenkrone.de

Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Friesenkrone. Abdruck und Veröffentlichung sind honorarfrei, ein Belegexemplar wird erbeten. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen.