Zum Hauptinhalt springen

Matjes im Frühling

Friesenkrone Frühjahrspromotion Matjes & Spargel, neue Rezepte und attraktive Präsentationsunterstützung

Silber der Meere trifft weißes Gold: Matjes und Spargel sind ein kulinarisches Duo, das für ehrlichen Genuss, handwerkliches Können und natürliche Herkunft steht. Die Frühjahrspromotion von Friesenkrone verbindet Tradition mit Innovation und stellt Matjes und Spargel in den Mittelpunkt zahlreicher Aktionen. Durch die kreative Rohwaren-Kombination aus Matjes und Spargel eröffnen sich Gastronomie und Foodservice vielfältige Präsentations- und Angebotsmöglichkeiten.

Rezepttipp: Friesenkrone Kräuter Filets mit Spaghettini, Spargel und Tomaten. Fotos: Friesenkrone

Rezepttipp: Friesenkrone Kräuter Filets mit Spaghettini, Spargel und Tomaten. Fotos: Friesenkrone

Matjes im Frühling: Friesenkrone fügt zusammen, was zusammen gehört – das Genussduo Matjes und Spargel. Fotos: Friesenkrone

Matjes im Frühling: Friesenkrone fügt zusammen, was zusammen gehört – das Genussduo Matjes und Spargel. Fotos: Friesenkrone

Spargelblinis mit Smoke-jes von Friesenkrone, Frisée und Heidelbeer-Meerrettich. Fotos: Friesenkrone

Spargelblinis mit Smoke-jes von Friesenkrone, Frisée und Heidelbeer-Meerrettich. Fotos: Friesenkrone

Zur Unterstützung der Erfolgskombi Matjes und Spargel hat der Marner Fischfeinkostexperte ein attraktives Paket geschnürt aus raffinierten Rezepten für Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung auf Rezeptkarten (BEISPIEL SIEHE UNTEN), Postern, Speisekarten und Tischaufsteller. Interessenten können es kostenlos anfordern unter promotion@friesenkrone.de.

Im Mittelpunkt der Frühjahrspromotion von Friesenkrone stehen drei Matjesspezialitäten für jeden Geschmack:

Der Große Klassiker – Matjes Filets Nordischer Art: Das Allroundtalent verbindet beste traditionelle Küche mit aktuellen Kochtrends. Die hochwertigen Matjesfilets werden nur in Rapsöl eingelegt und behalten dadurch ihren klassischen Charakter.

Kräuter Filets: Frische Kräuter – Petersilie, Schnittlauch, Dill und feine rote Zwiebeln machen diese Matjesspezialität zu einem aromatischen Erlebnis. Für dieses edle, frühlingshafte Produkt hat Friesenkrone einen jungen Matjes aus der Nordsee mit vollmundigen, cremigen Matjesfilets mit feiner Filetstruktur gewählt.

Smoke-jes: Der milde Rauchmatjes ist nach einem traditionellen, schonenden Verfahren hergestellt. Die ausgesuchte Rohware aus den Nordseefängen besticht durch eine feine Filetstruktur und wird mit einem besonders aromatischen Rauchgeschmack kombiniert.

Einzelheiten zur Promotion „Matjes im Frühling“ unter www.friesenkrone.de und auf der Facebook-Seite von Friesenkrone.

Rezepttipp: Kräuter Matjesfilets mit Spaghettini, Spargel und Tomaten

Zutaten für 10 Personen: 10 Friesenkrone Kräuter Matjesfilets, 750 g Spaghettini, Salz, 10 Knoblauchzehen, 5 rote Chilischoten, 30 Stangen grüner Spargel, 40 Kirschtomaten, 200 ml Olivenöl, Muskatnuss, gerieben, 100 g Brunnenkresse

Zubereitung: Spaghettini nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen. Abgießen. In der Zwischenzeit Kräuter Matjesfilets auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und schräg in Stücke schneiden. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Chili waschen, der Länge nach halbieren und Kerne entfernen. Fruchtfleisch fein schneiden. Spargel waschen und holzige Enden abschneiden. Spargelstangen halbieren. Tomaten waschen, vom Grün befreien und halbieren. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch, Chili und Spargel darin rundherum ca. 3 Minuten braten. Tomaten und Spaghettini unterheben, mit Salz und Muskat abschmecken. Brunnenkresse waschen, trocken schütteln und zupfen. Spaghettini mit Matjes, Spargel und Kirschtomaten anrichten und mit Kresse garnieren.

Friesenkrone – aus Liebe zum Fisch. Dort, wo der Wechsel von Ebbe und Flut das Leben bestimmt, ist Friesenkrone zu Hause. Das Marner Unternehmen schreibt hier Kapitel für Kapitel seine über 110-jährige Geschichte. Eine erfahrene Crew mit rund 250 Beschäftigten hält das 1904 gegründete Familien-unternehmen stets auf Erfolgskurs. Fisch ist für Friesenkrone nicht einfach ein Produkt, sondern ein Geschenk der Natur, das handwerklich veredelt wird. Bereits bei der Rohware aus nachhaltiger Fischerei prüfen Mitarbeiter Qualität und Verarbeitung persönlich vor Ort. So erfüllt das Familienunternehmen die eigenen hohen Ansprüche an Qualität und Zertifizierung ebenso wie die Wünsche von Gastronomen und Caterern. Ob Filets und Happen, Marinaden und Terrinen oder Salate und Saucen – am Anfang steht immer der direkte Kontakt zum Verwender. Der erfahrene Fischfeinkost-Experte beherrscht sein Handwerk aus dem Effeff und begeistert mit hochwertigen und innovativen Rezepturen. „Aus Liebe zum Fisch“ zeichnet sich Friesenkrone als Vorreiter in der Kategorie Fischfeinkost aus.

Pressekontakt:

Marion Raschka
MARA Redaktionsbüro
Tel.: 07275 5047
E-Mail: Marion.Raschka@t-online.de

Unternehmenskontakt:

Svenja Beckmann
Friesenkrone
Tel.: 04851 803261
E-Mail: Svenja.Beckmann@friesenkrone.de

Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Friesenkrone. Abdruck und Veröffentlichung sind honorarfrei, ein Belegexemplar wird erbeten. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen.