Zum Hauptinhalt springen

Mondarella startet in 4.000 Filialen deutschlandweit

Berlin, den 04.06.2020 - Die weltweit erste milchfreie Mozzarella-Alternative aus Mandeln, findet ihren Weg in den Massenmarkt. Mondarella wird ab 15. Juni 2020 dauerhaft als erster veganer Käse bundesweit bei Lidl im Regal zu finden sein. Neben den über 3.200 deutschen Märkten des Discounters führen auch fast 700 Kaufland Filialen die Mandel-Revolution im Mozzarella Regal.

Foto: al-mond Dairy GmbH

Foto: al-mond Dairy GmbH

Die gesunde Köstlichkeit aus Mandeln ist die erste Eigenentwicklung des Italieners Piero Brunetti und wird vom Berliner Start-Up al-mond Dairy GmbH vertrieben. Die Alternative zum Klassiker der traditionellen italienischen Küche zielt darauf die Welt ein Stück weit zu verändern: Mondarella soll nicht nur Nachhaltigkeitszielen gerecht werden und zur Gesunderhaltung beitragen, sondern auch erschwinglich sein und vor allem lecker schmecken.

Der flächendeckende Marktstart mit dem Partner Lidl ist insofern spektakulär, als das Mondarella der erste vegane Käse ist, der seinen Weg dauerhaft ins Regal des Discounters findet. Veganen Mozzarella gab es hier noch nie. In der Vergangenheit standen vegane Käse-Alternativen wegen überladener Zutatenlisten, hohen Preisen und künstlichem Geschmack in der Kritik. Mondarella unterscheidet sich von bereits auf dem Markt befindlichen pflanzenbasierten Mozzarella-Alternativen allerdings deutlich. Ihre Optik und Konsistenz sind dem Original verblüffend nah. Sorgfältig ausgewählte Zutaten aus nachhaltigem Anbau verleihen dem Produkt seinen einzigartigen Geschmack und eine unübertroffene Cremigkeit. "Gesundheits- und umweltbewusste Menschen suchen nicht nach der Ernährung aus dem Reagenzglas, sondern wollen Produkte auf den Tisch bringen, die zwar gesund sind und der Umwelt guttun, die aber auch ehrlich, transparent und vor allem köstlich sind." meint Piero Brunetti.

Das wachsende Umweltbewusstsein und breiter werdende Sortiment pflanzenbasierter Lebensmittel führt dazu, dass sich neue Käuferschichten für vegane Produkte interessieren. „Wir wollen nicht weniger als die Mandelrevolution im Mozzarella Regal sein und Mondarella gemeinsam mit Discountern und Supermärkten in die Mitte der Gesellschaft bringen.“ erklärt Brunetti den Start mit dem deutschen Handelsriesen.

Die al-mond Dairy GmbH ist ein visionäres italienisch-deutsches Start-Up, das sich zur Aufgabe gemacht hat, nachhaltige pflanzenbasierte Produkte zu entwickeln, die Molkereiprodukte ersetzen können. Im Fokus stehen dabei natürliche Inhaltsstoffe, italienisches Lebensgefühl und vollkommener Genuss. Das Unternehmen mit Sitz im Herzen Berlins besteht aus internationalen Teams, die von al-mond Dairy Gründer Piero Brunetti geführt werden. Die innovativen Produktideen werden in Italien kreiiert, in Deutschland von Lebensmitteltechnikern auf Marktreife gebracht und gemeinsam mit erfahrenen Lebensmittelherstellern regional produziert und vertrieben. Das sichert günstige Preise für hochwertige Produkte. Ganz besonders achtet al-mond Dairy auf die Qualität der verwendeten Inhaltsstoffe. Alle Produkte haben nicht nur transparente und auf das Wesentliche minimierte Rezepturen, in denen auf künstliche Zusatzstoffe komplett verzichtet wird. Die Inhaltsstoffe stammen von Bauern, die sich dem natürlichen Anbau ohne Pestizide und Gentechnik verschrieben haben. Die verwendeten Mandeln stammen von einer speziellen Baumsorte, die derzeit allein in Kalifornien vorkommt. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gemacht, diese einst in Frankreich heimische Sorte in Italien anzusiedeln und für Aufforstung zu sorgen. Zudem investiert al-mond Dairy in Wissenschaft und Forschung, um den Mandelanbau noch nachhaltiger zu machen.

Pressekontakt:

Frau Faina Dombrowski
Tel.: +49 151 20251251
E-Mail: press@mondarella.eu

Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: al-mond Dairy GmbH. Abdruck und Veröffentlichung sind honorarfrei, ein Belegexemplar wird erbeten. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen.