Zum Hauptinhalt springen

Neu: Brathering Butterfly von Friesenkrone

Zart-saftiger Klassiker ohne Gräten in XXL-Optik

Einfach kann so lecker sein: Brathering empfiehlt sich als ehrliches Gericht, das im Handumdrehen zum Genuss wird. Der neue Brathering Butterfly von Friesenkrone ist eine vielseitige Bratspezialität für alle, die auf Bewährtes schwören und mehr davon wollen. Die Doppelfilets in Schmetterlingsform machen sowohl auf Brötchen oder Burger als auch auf dem Teller eine Top-Figur.

Idealmaß: Brathering Butterfly in XXL-Optik von Friesenkrone passt wie angegossen auf Brötchen und Burger. Fotos: Friesenkrone

Idealmaß: Brathering Butterfly in XXL-Optik von Friesenkrone passt wie angegossen auf Brötchen und Burger. Fotos: Friesenkrone

Brathering Butterfly – doppelt gut auf dem Teller: einfach zubereitet und kalkulationssicher. Fotos: Friesenkrone

Brathering Butterfly – doppelt gut auf dem Teller: einfach zubereitet und kalkulationssicher. Fotos: Friesenkrone

Das Bratfilet XXL ist ohne Gräten mit wenig Aufwand verzehrfertig, einfach im Handling und kalkulationssicher: Das macht die abwechslungsreich einsetzbaren Bratheringe Butterfly ideal für den Fischbrötchenverkauf über die Theke und als Streetfood. Gleichzeitig ist er ein unkomplizierter Star auf den Tellern von Gemeinschaftsverpflegung, Caregastronomie und in Kantinen. Rezepte dazu hält Friesenkrone unter www.friesenkrone.de bereit.

Die Doppelfilets für Friesenkrone Brathering Butterfly werden von Hand ausgesucht, nach Hausfrauenart hauchdünn bemehlt und schonend bei niedriger Temperatur in frischem Öl goldbraun gebraten. Als krönender Abschluss wird der Brathering pfannenfrisch in eine milde Marinade eingelegt. Einzeln geprüft, verpackt und garniert sind die Bratfilets ein Garant für saftig-zarten Geschmack.

Die neuen Bratheringe Butterfly sind großverbraucherfreundlich im 3-Liter-Eimer mit je 14 Doppelfilets zu beziehen. Einzelheiten unter www.friesenkrone.de und auf der Facebook-Seite von Friesenkrone.

Friesenkrone – aus Liebe zum Fisch. Dort, wo der Wechsel von Ebbe und Flut das Leben bestimmt, ist Friesenkrone zu Hause. Das Marner Unternehmen schreibt hier Kapitel für Kapitel seine über 110-jährige Geschichte. Eine erfahrene Crew mit rund 250 Beschäftigten hält das 1904 gegründete Familien-unternehmen stets auf Erfolgskurs. Fisch ist für Friesenkrone nicht einfach ein Produkt, sondern ein Geschenk der Natur, das handwerklich veredelt wird. Bereits bei der Rohware aus nachhaltiger Fischerei prüfen Mitarbeiter Qualität und Verarbeitung persönlich vor Ort. So erfüllt das Familienunternehmen die eigenen hohen Ansprüche an Qualität und Zertifizierung ebenso wie die Wünsche von Gastronomen und Caterern. Ob Filets und Happen, Marinaden und Terrinen oder Salate und Saucen – am Anfang steht immer der direkte Kontakt zum Verwender. Der erfahrene Fischfeinkost-Experte beherrscht sein Handwerk aus dem Effeff und begeistert mit hochwertigen und innovativen Rezepturen. „Aus Liebe zum Fisch“ zeichnet sich Friesenkrone als Vorreiter in der Kategorie Fischfeinkost aus.

Pressekontakt:

Marion Raschka
MARA Redaktionsbüro
Tel.: 07275 5047
E-Mail: Marion.Raschka@t-online.de

Unternehmenskontakt:

Svenja Beckmann
Friesenkrone
Tel.: 04851 803261
E-Mail: Svenja.Beckmann@friesenkrone.de

Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Friesenkrone. Abdruck und Veröffentlichung sind honorarfrei, ein Belegexemplar wird erbeten. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen.