Zum Hauptinhalt springen

Premium-Kaffeegenuss in innovativer Holz-Kapsel

Zurheide stellt neue Eigenmarke vor

Düsseldorf, 02. Dezember 2019 – „Zurheide Kaffee in Kapselform?“ Diese Frage stellte sich Heinz Zurheide, Gründer der Lebensmittel-Märkte EDEKA „Zurheide Feine Kost“ im vergangenen Jahr. Denn die Erlebnis-Supermärkte von Zurheide sind nicht nur für besonderen Ladenbau, große und vielfältige Angebotsauswahl, Gastronomien oder Manufakturen bekannt sondern auch für den hauseigenen Kaffee, der in der Zurheide Kaffee-Rösterei in der Düsseldorfer Filiale Nürnberger Straße per Hand und nach traditioneller Methode hergestellt wird.

Das Foto zeigt v.l.n.r.: Julian Reitze (rezemo GmbH), Heinz Zurheide (Zurheide Feine Kost) sowie die beiden Zurheide Kaffee-Röstmeister Oloff Roux und Pavle Dzamashvili. Foto: 80 GRAD.

Das Foto zeigt v.l.n.r.: Julian Reitze (rezemo GmbH), Heinz Zurheide (Zurheide Feine Kost) sowie die beiden Zurheide Kaffee-Röstmeister Oloff Roux und Pavle Dzamashvili. Foto: 80 GRAD.

Wer Heinz Zurheide kennt, der weiß: Er ist immer auf der Suche nach etwas Besonderem und Innovativem für seine Kunden. Nach Produkten, die das Leben leichter und vor allem genussvoller machen. Wie der Zufall es wollte, lernte er Julian Reitze kennen, dessen Stuttgarter Unternehmen „rezemo GmbH“ als Start-Up bereits eine innovative Holz-Kapsel entwickelt hatte. Aus dieser Zusammenkunft entwickelte sich eine besondere Zusammenarbeit, dessen Produkt heute offiziell in den Markt eingeführt und der Öffentlichkeit präsentiert wurde: die Zurheide Kaffee-Kapsel – handgerösteter Premium-Kaffee in Spitzenqualität in nachhaltiger Holz-Kapsel, kompatibel mit allen gängigen Nespresso®*-Maschinen.

Die Zurheide Kaffee-Kapsel: Von der Idee zum finalen Produkt

Kaffee ist eines der beliebtesten Getränke der deutschen Genießerinnen und Genießer. Besonders beliebt sind vor allem kleine Röstereien, die für erstklassige Premium-Qualität des Kaffees, faire Behandlung von Kaffeebauern und nachhaltigen Genuss stehen. Ebenso im Trend ist der schnelle Kaffee aus der Kapselmaschine.

Diese Ansätze galt es zu kombinieren: die Premium-Kaffeequalität der hauseigenen Zurheide Kaffee-Manufaktur in eine innovative und umweltfreundliche Kapsel abzufüllen, ohne geschmackliche Einbußen.

Als weiteres Kriterium sollte die Verpackung ausschließlich aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen, kein zusätzlicher Aluminium- oder Plastikmüll entstehen und nur der erstklassige Kaffee aus der eigenen Rösterei enthalten sein. „Als wir uns das erste Mal damit befasst haben, unseren Kaffee in Kapselform abzufüllen, war für uns vorrangiges Ziel, den Kaffee in komplett umweltfreundlicher Verpackung abzufüllen. Nach relativ kurzer Suche sind wir auf die innovative Kaffee-Kapsel von rezemo gestoßen, die ausschließlich aus nachwachsenden Rohstoffen, zum großen Teil aus dem Naturmaterial Holz in Form von Hobelspänen aus heimischen Wäldern, besteht. Die Zurheide Kaffee-Kapsel ist somit zu 100% biobasiert und biologisch abbaubar. Auch unsere Verpackung ist komplett umweltfreundlich. Sie wird aus Paperwise hergestellt. Das ist ein Abfallprodukt aus der Landwirtschaft und somit komplett über den Papiermüll zu entsorgen“, erklärt Heinz Zurheide.

Nachdem die umweltfreundliche Kapsel und Verpackung gefunden wurden, ging es im nächsten Schritt um die Auswahl der Kaffeesorten. „Das war ein langer und aufwendiger Prozess. Denn der Kaffee verhält sich in einer Kapsel anders, als wenn er aus einer Siebträgermaschine kommt. Und wir wollten keine Einbußen beim Geschmack haben“, so der Röstmeister Pavle Dzamashvili. „Wir sind ausschließlich eine Spezialitätenrösterei. Wir bieten 42 Kaffeesorten an und rösten täglich frisch in unserer Zurheide Kaffeemanufaktur. Wir besuchen auch Kaffeebauern, schauen uns die Bedingungen vor Ort an und begleiten den Prozess, bis der Kaffee bei uns landet. Durch diese enge Zusammenarbeit können wir nicht nur eine Spitzenqualität sondern auch den fairen Umgang mit den Bauern garantieren. Zudem erhalten wir eine Expertise, die uns geholfen hat, die richtigen Sorten für die Kaffee-Kapseln auszuwählen“, ergänzt Oloff Roux, Röstmeister.

Nach der Auswahl ging es im letzten Schritt darum, den Kaffee in die Kapsel zu füllen. Dafür durchläuft der Röstkaffee ein aufwendiges Analyseverfahren. Aufgrund der dort erhaltenen Erkenntnisse kann er anschließend charakterspezifisch gemahlen und mit dem jeweilig passenden Komprimierungsdruck in die Kapsel gebracht werden. Diese Systematik garantiert eine geschmacklich optimierte und technisch perfekt funktionierende Kaffee-Kapsel.

Maximaler Zurheide Kaffeegenuss in fünf ausgewählten Sorten

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit führt Zurheide Feine Kost das Kaffee-Kapsel-Sortiment in seine sieben Märkte ein. Das Produktportfolio besteht aus fünf Sorten, die teilweise bio-zertifiziert sind. Neben der blumig, würzig-ausgewogenen Zurheide Düsseldorfer Mischung, kann der Kunde zwischen dem kräftig nach Kakao schmeckenden Zurheide Caturra, dem nach Noten von Zartbitter-Schokolade duftenden Zurheide Espresso Organic oder dem fruchtig-süßen Zurheide Peru Organic wählen. Für den koffeinfreien Genuss wird der Zurheide Peru Organic auch als entkoffeinierte Variante angeboten, der einen feinen, leicht nussigen Geschmack am Gaumen hinterlässt. Die Zurheide-Kaffee-Kapseln sind jeweils zu 10 Kapseln in einer formschönen und umweltfreundlichen Verpackung zum Einheitspreis von 3,99 EUR in allen Zurheide Filialen erhältlich. Zur Markteinführung wird eine 5+1-Kennenlern-Aktion in attraktiver Geschenkverpackung angeboten (19,95 EUR statt 23,94 EUR für 6 Packungen).

Die Zurheide Kaffee-Kapsel: Ein Aufruf für den nachhaltigen und modernen Kaffeegenuss

„Mit der Markteinführung unserer Kaffee-Kapsel möchten wir auch ein Zeichen setzen. Wir sind uns der Verantwortung bewusst, nach Lösungen für umweltfreundliche Verpackungen zu suchen, ohne Verlust an Produktqualität. Wir hoffen, dass viele Zurheide-Kunden die Kapsel für sich entdecken“, so Heinz Zurheide.

Weitere Informationen rund um das Thema „Kaffee-Kapseln aus Holz – eine nachhaltige Werkstoffinnovation“ finden sich im rezemo Whitepaper, das kostenlos unter bit.ly/33BE1Ey aufgerufen werden kann.

Entdecken Sie die Zurheide Kaffee-Kapsel – jetzt auf YouTube:

www.youtube.com/watch?v=3rrU1UF3NKs&feature=youtu.be 

Über Zurheide

Das im Jahr 1977 gegründete Familienunternehmen Zurheide mit Hauptsitz in Bottrop ist Lebensmitteleinzelhändler und Handelsgastronom. Zurheide gehört zur EDEKA-Gruppe und steht für Qualität, Innovation und einzigartiges Einkaufserlebnis. Getreu des Mottos „Riechen. Fühlen. Schmecken.“ bietet Zurheide seiner Kundschaft ein breites Produkt- und Feinkostsortiment, eigene Manufakturen, exklusive Gastronomien und erstklassige Events wie Gourmetabende mit Sterneköchen und das bundesweit bekannte Zurheide Gourmet Festival. Das Unternehmen verzeichnet zahlreiche Auszeichnungen wie u. a. den Deutschen Handelspreis, mehrfach bester Supermarkt Deutschlands, beste Fischtheke, beste Käse- und Weinabteilung. Geführt wird das Unternehmen von der Familie Heinz, Marco und Rüdiger Zurheide, die insgesamt acht Filialen in Düsseldorf, Bottrop, Gladbeck, Oberhausen und Essen besitzen und über 800 Mitarbeiter beschäftigen.

Mehr Informationen unter www.zurheide-feine-kost.de.

Pressestelle Zurheide Feine Kost KG

c/o 80 GRAD | Agentur für Digitale Kommunikation
Corinna Dosch, PR & Kommunikation
Mühlenstraße 7
D-40213 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 / 13 95 12 79
Mobil: +49 (0) 176 / 619 232 77
E-Mail: dosch@80-grad.de
Internet: www.zurheide-feine-kost.de

Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Zurheide Feine Kost. Abdruck und Veröffentlichung sind honorarfrei, ein Belegexemplar wird erbeten. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen.