Zum Hauptinhalt springen

Sommerliche Cocktailkreationen aus dem Portfolio der Hardenberg-Wilthen AG

Der Sommer wird heiß und weckt die Sehnsucht nach Abkühlung und Erfrischung. Idealerweise mit einem leckeren Cocktail oder Longdrink. Sundowner, Afterwork oder Pre-Drink für das Wochenende: Hier kommen ein paar spritzige Inspirationen mit Spirituosen aus dem Portfolio der Hardenberg-Wilthen AG.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Hardenberg-Wilthen AG.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Hardenberg-Wilthen AG.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Hardenberg-Wilthen AG.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Hardenberg-Wilthen AG.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Hardenberg-Wilthen AG.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Hardenberg-Wilthen AG.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Hardenberg-Wilthen AG.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Hardenberg-Wilthen AG.

GREENALL‘S LONDON DRY GIN (40 % vol.)

Ein Muss für jeden Gin-Liebhaber! Tradition seit 1761. Greenall‘s hat einen ausgewogenen Geschmack – starker Wacholder mit einem Hauch erdiger Würze und leichtem Zitronengeschmack münden in einen außergewöhnlich weichen Abgang.

Greenall‘s Gin Fizz

100 ml Greenall‘s Original London Dry Gin
50 ml frisch gepresster Zitronensaft
40 ml Zuckersirup
Sodawasser Zubereitung: Alle Zutaten im Shaker schütteln und in ein mit crushed Eis gefülltes Glas abseihen. Mit Sodawasser auffüllen und mit einer Zitronenscheibe und einem Minzblatt garnieren.

OPIHR ORIENTAL SPICED GIN (42,5 % vol.)

Der Sinnöffner in die antike Gewürzwelt für reiche Aromen. Opihr verkörpert die exotische Intensität Asiens: indonesischer Kubebenpfeffer, indischer schwarzer Pfeffer und marokkanischer Koriander – handgepflückt.

The Red Snapper

50 ml Opihr Oriental Spiced
Tomatensaft
4 Spritzer Worcestersoße
2 Spritzer Tabasco
Saft einer Zitrone
Prise Salz und Pfeffer Zubereitung: Ein hohes Glas mit Eis füllen und alle Zutaten bis auf den Tomatensaft zugeben. Mit Tomatensaft auffüllen und einer Selleriestange garnieren.

BAIKAL VODKA (40 % vol.)

Auf dem russischen Markt gehört Baikal Vodka zur den meistverkauften Markenvodkas. Produziert bei der Jupiter Group, einem der fünf größten Spiriutuosenherstellern Russlands, wird er weltweit in 18 Ländern vertrieben. Die Besonderheit des Vodkas ist sein Hauptbestandteil, das Wasser. Es stammt aus dem Baikalsee, dem UNESCO Weltnaturerbe.

1. Blueberry Shock

5 cl Baikal Ice Vodka
125 g Blaubeerjoghurt
Blaubeeren Zubereitung: Einen Shaker bis zu einem Drittel mit crushed Eis füllen, Baikal Ice und Blaubeerjoghurt hinzufügen. Alles mixen bis eine homogene Masse entsteht. Den Drink in einen Tumbler füllen und mit Blaubeeren dekorieren.

2. Baikal Eis

5 cl Baikal Ice Vodka
3-4 Bällchen Zitronensorbet
Zitronensaft
Zitronenspalte und Pfefferminze Zubereitung: Ein gekühltes Glas mit dem Zitronensorbet füllen. Baikal Ice Vodka und den Saft eines Zitronenviertels angießen, mit Minze und einer Zitronenspalte garnieren.

3. Miss Angara

5 cl Baikal Vodka
5-10 Himbeeren
1 TL Honig
Ginger Ale Zubereitung: Himbeeren in ein hohes Glas füllen und zerdrücken. Anschließend Baikal Vodka und Honig hinzufügen, mit gekühltem Ginger Ale auffüllen.

4. Apricot Cocktail

5 cl Baikal Vodka
1 EL Aprikosen- oder Erdbeerkonfitüre
2 cl Zitronensaft
Aprikosensaft
Erdbeeren und Aprikosen Zubereitung: Einen Esslöffel Aprikosen- oder Erdbeerkonfitüre mit etwas Wasser verrühren bis eine sirupähnliche Konsistenz entsteht. Den Sirup zusammen mit Baikal Vodka und Zitronensaft in ein mit crushed Eis gefülltes Glas geben, mit Aprikosensaft auffüllen und gut verführen. Die Garnitur besteht aus Erdbeeren und Aprikosenspalten.

Antica Sambuca Classic (38 % vol.)

Durch die Destillation von bestem Sternanis und hochwertigen Kräutern erhält Antica Sambuca seinen einzigartigen milden und gleichzeitig kraftvollen Geschmack. Perfekt als klassischer Shot mit drei Kaffeebohnen oder als Basis für einzigartige Cocktailkreationen.

„A-Star“

20 ml Antica Sambuca Classic
Tonic Water, Limetten, Sternanis Zubereitung: Den Antica Sambuca und crushed Eis in ein Glas geben und mit Tonic Water auffüllen. Mit einer Limettenscheibe und Sternanis garnieren.

Antica Sambuca Liquorice (38 % vol.)

Der Likör besticht mit seiner violett-schwarzen Farbe, seinem samtigen Geschmack und dem unverkennbaren Aroma von Lakritz mit einem Hauch Anis – als Shot, „on the rocks“, in Cocktails und Mixgetränken.

Liquorice Fashioned

20 ml Antica Sambuca Liquorice
50 ml Bourbon Whiskey, 5 Spritzer Angostura Orangenschale, Lakritzstange Zubereitung: Alle Zutaten in ein Rührglas geben und sehr gut mit Eis vermischen. Flüssigkeit in ein Cocktailglas sieben. Mit einer Orangenschale und einer Lakritzstange garnieren.

Antica Sambuca Raspberry (38 % vol.)

Zartes Pink und der leichte Geschmack von Himbeere machen den Likör zu einem einzigartigen Erlebnis für die Sinne. Feinster Sternanis und erstklassige Kräuter und Gewürze bilden die Basis. Pur ein Genuss, eisgekühlt sowie gemixt als Cocktail oder Longdrink.

Berris Crush

10 ml Antica Sambuca Raspberry
50 ml Vodka, 10 ml Zitronensaft, 30 ml Cranberrysaft, 10 ml Zuckersirup, 4 Erdbeeren Zubereitung: Erdbeeren in einem Becher zerdrücken. Zerstoßenes Eis und die restlichen Zutaten dazu geben. Alles gut verrühren, in ein Glas geben und mit dem restlichen Eis auffüllen. Mit Erdbeeren garnieren.

Trojka

Trojka ist eine Premium-Spirituose auf Vodka-Basis mit auffälligem Farbkonzept – „The Star of Colours“. Aus hochwertigem Getreide gebrannt, 3-fach destilliert, mit bestem Wasser reduziert, zwölffach filtriert und schließlich mit exotischen Geschmäckern verstärkt.

Caipigreeshka

Trojka Vodka Green
1 Limette

Zubereitung: Ein Cocktailglas mit crushed Eis füllen, die Limette vierteln oder achteln. Hinzugeben, unterrühren und mit Trojka Green auffüllen.

Mojito Pink

4 cl Trojka Vodka Pink
4-5 Zweige Pfefferminze
1 Limette
1 TL Rohrzucker
6 cl weißer Rum (Santiago de Cuba)
Sodawasser

Zubereitung: Minze, Rohzucker, den Saft einer Limette und Rum verrühren, crushed Eis dazugeben. Mit Sodawasser zu 3?4 auffüllen. Zum Schluss: Trojka Pink hinzufügen. Mit Minze garnieren.

Caramel Coke

4 cl Trojka Vodka Caramel
Coca Cola

Zubereitung: Ein Longdrinkglas mit Eiswürfeln füllen. Trojka Caramel zugeben und mit Coca Cola auffüllen.

Double Blue

4 cl Trojka Vodka Blue
Energydrink

Zubereitung: Ein Longdrinkglas mit Eiswürfeln füllen. Trojka Blue zugeben und mit Energydrink auffüllen.

Die Hardenberg-Wilthen AG ist ein niedersächsisches Familienunternehmen mit Stammsitz in Nörten-Hardenberg und Zweigniederlassung in Wilthen. Gegründet um 1700, kann sich die Hardenberg-Wilthen AG als einer der größten Markenspirituosenhersteller auf dem deutschen Markt positionieren und hat mit der Marke Wilthener, maßgeblich getragen durch die Wilthener Goldkrone, eine der meistverkauften Spirituosenmarken Deutschlands im Portfolio. Zusätzlich positioniert sich Wilthener Gebirgskräuter als starke Nummer 3 im Markt der Halbbitterliköre. Unter dem Markendach Hardenberg führt die Marke Korn- und Obstbrände sowie den Kräuterlikör Schwartzhog und die Funspirituose Kleiner Keiler. Daneben auch die Marken Original Danziger Goldwasser sowie Original Lehment Rostocker Doppel-Kümmel und Aquavit. Im Frühjahr 2015 wurde das Portfolio durch die neue Marke MIAMÉE sowie der Küstenspezialität Original Lehment Rostocker Küstenbrise erweitert.

Seit April 2012 übernimmt die Hardenberg-Wilthen AG mit der Verantwortung für Marketing und Vertrieb für die Marken Coppa Cocktails und Trojka, seit 2014 für die Marken Antica Sambuca und Santiago de Cuba Rum, und seit 2015 für die Marken Baikal Vodka, Greenall‘s Gin und Opihr Gin auch die Funktionen eines Importeurs. Alle Informationen über das Unternehmen und Produkte unter: www.hardenberg-wilthen.de.

Für weitere Informationen und Bildmaterial wenden Sie sich bitte an: segmenta communications, Neumühlen 1, 22763 Hamburg Kristin Schuh, Tel: 040 - 44 11 30-44, E-Mail: schuh@segmenta.de

Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Hardenberg-Wilthen AG. Abdruck und Veröffentlichung sind honorarfrei, ein Belegexemplar wird erbeten. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen.