Sommermatjes von der norwegischen Küste

Ideal für moderne Matjeskreationen und sommerliche Speisen: Friesenkrone präsentiert ab sofort das Saisonhighlight Sommermatjes. Der Nordseehering, auch Sommerhering genannt, wird von Mai bis August vor der norwegischen Küste gefangen, hat eine besonders zartfleischige, feine Struktur und bringt mit einem Filetgewicht von unter 50 Gramm die perfekte Portionsgröße mit.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Friesenkrone.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Friesenkrone.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Friesenkrone.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Friesenkrone.

  • Nur für kurze Zeit: der kleine feine Nordseefang
  • In kleiner Menge liebevoll veredelt
     

Direkt nach dem Fang wird die edle Frischware bei Friesenkrone weiterverarbeitet, um in einem schonenden Verfahren zum Sommermatjes heranzureifen. Die butterzarten „schmalzigen“ Fischfilets eignen sich optimal für moderne Matjeskreationen – speziell für die sommerliche Küche. Durch seinen niedrigen Salzgehalt von rund vier Prozent harmoniert der edle Sommermatjes gut mit leichten Sommeraromen von knackigem Gemüse, duftenden Kräutern und sogar frischen Früchten. Das macht ihn perfekt für außergewöhnliche Rezepturen wie etwa „Sommermatjes im Zucchinimantel mit Süßkartoffel-Gnocchi“. Friesenkrone Sommermatjes „Matjesfilets Nordischer Art in Rapsöl“ aus den besten Fanggründen der Nordsee gibt es nur für kurze Zeit von Juni bis September: großverbraucherfreundlich in der 1.500 g Packung mit 32 Filets sowie in der 250 g Packung mit 4 Filets. Das Ganzjahres-Sortiment „Der kleine Feine“ Herings- und Matjesfilets hält weitere vier Produktvarianten mit Sommermatjes bereit, mit dem sich Gäste in Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung ideenreich verwöhnen lassen. Ein attraktives kostenloses Promotionspaket von Friesenkrone macht den Essensgästen zusätzlich Lust auf den feinen Sommermatjes. Appetitanregende Tischaufsteller, Poster und Speisekarteneinleger können unter promotion@friesenkrone.de angefordert werden.

REZEPT „Sommermatjes im Zucchinimantel mit Süßkartoffel-Gnocchi“ (4 Pers.)

Gnocchi: 250 g Süßkartoffeln, 1/2 Ei (Größe S), ca. 120 g Mehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche, Salz, Muskatnuss, gerieben, ggf. 1 EL Butter Matjesröllchen: 4 kleine Zucchini, Salz, Olivenöl, 1/2 Bund Schnittlauch, 1/2 Bund Thymian, 1/2 Bio-Zitrone, 200 g Frischkäse, Pfeffer, 1 gelbe Paprikaschote, 1 rote Paprikaschote, 4 Sommermatjesfilets Zubereitung: Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Süßkartoffeln schälen, in grobe Stücke schneiden und im heißen Ofen ca. 45 Minuten garen (mit einem Messer prüfen, ob sie gar sind). Anschließend abgießen, ausdampfen lassen und stampfen. Mit Ei und Mehl mischen, mit Salz und Muskatnuss würzen. Süßkartoffelmasse 15 bis 20 Minuten kühl stellen. Anschließend auf bemehlter Arbeitsfläche zu ca. 2 cm dicken Rollen formen. Dann ca. 1 cm lange Stücke abschneiden, zu Kugeln formen und über eine Gabel abrollen. Gnocchi in leicht siedendem Salzwasser 2 bis 3 Minuten garen. Mit einer Schaumkelle herausheben und ggf. in einer Pfanne mit etwas Butter anbraten. Zucchini waschen, trocken reiben und mit dem Sparschäler in feine Scheiben schneiden. Mit Salz würzen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Grillpfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und Zucchinischeiben darin ca. 1 Minute braten. Kräuter waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Zitrone auspressen. Frischkäse mit Kräutern und Zitronensaft mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Paprika waschen, trockenreiben, entkernen und in sehr feine Würfel schneiden. Unter den Frischkäse heben. Matjes waschen und trocken tupfen. Zucchinischeiben auf einem Brett leicht überlappend nebeneinanderlegen, mit der Frischkäsemasse bestreichen. Matjes im unteren Drittel platzieren und alles fest zusammenrollen. Rolle schräg halbieren und mit Gnocchi servieren. Weitere Details zu Friesenkrone Sommermatjes und weitere leckere Rezepte finden sich unter www.friesenkrone.de sowie auf der Facebook-Seite von Friesenkrone.

Pressekontakt:

Marion Raschka
MARA Redaktionsbüro
Tel.: 07275 5047
E-Mail: Marion.Raschka@t-online.de

Unternehmenskontakt:

Finja Lemkau
Friesenkrone Feinkost GmbH
Tel.: 04851 803926
E-Mail: Finja.Lemkau@friesenkrone.de Friesenkrone – aus Liebe zum Fisch. Dort, wo die Elbe das Schleswig-Holsteinische Wattenmeer kreuzt und der ewige Wechsel von Ebbe und Flut das Leben in Dithmarschen bestimmt, ist der Fischfang zu Hause. Hier schreibt das Familienunternehmen Friesenkrone seine Erfolgsgeschichte. Der erfahrene Fischfeinkost-Experte beherrscht sein Handwerk aus dem Effeff und begeistert mit seinen hochwertigen und innovativen Rezepturen all jene, die Genuss und Gaumenfreuden lieben. Dabei legt Friesenkrone größten Wert auf beste Rohware aus kontrollierten Fanggründen und nachhaltiger Fischerei. Bereits bei der Rohwarenbeschaffung prüfen Mitarbeiter der Friesenkrone die Qualität und Verarbeitung persönlich vor Ort. Somit erfüllt das Familienunternehmen nicht nur die eigenen hohen Ansprüche an Qualität und Zertifizierung, sondern vor allem die der Gastronomen und Caterer. Ob Filets und Happen, Marinaden und Terrinen oder Salate und Saucen – am Anfang steht immer der direkte Kontakt zu dem Verwender. Erfahrung und Inspiration gingen und gehen hier stets Hand in Hand. Kurz: „Aus Liebe zum Fisch“ zeichnet sich Friesenkrone als Vorreiter in der Kategorie Fischfeinkost aus. Und das seit über 100 Jahren. Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Friesenkrone Feinkost GmbH. Veröffentlichung sind honorarfrei, ein Belegexemplar wird erbeten. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen.