Zum Hauptinhalt springen

Spielend Sous-vide-garen mit dem neuen PALUX SousChef

Beste Technik für perfekte Garergebnisse – drei praxisgerechte Gerätegrößen

Der neue PALUX SousChef meistert das Garen im Vakuumbeutel bei niedrigen Temperaturen spielend: Er gart zum Beispiel Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst oder Beilagen optimal bei 60°C. Im Schockkühler können die Speisen innerhalb von kürzester Zeit ohne hygienische Probleme gekühlt und über längere Zeit gelagert werden.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: PALUX AG.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: PALUX AG.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: PALUX AG.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: PALUX AG.

Garen im Vakuumbeutel ist mehr denn je gefragt. Perfekte Garergebnisse ohne Geschmacksverlust und mit hervorragender Konsistenz und Farbe, voller Vitamine und Aromen – das möchte der Koch seinen Gästen bieten, und das erwartet der Gast heute, nicht nur im Spitzenrestaurant.Der neue PALUX SousChef bietet dafür eine ganze Reihe an Vorteilen: Er optimiert Produktionsabläufe, reduziert Kochverluste und garantiert einfach kontrollierbare Portionsgrößen bei höchster Wirtschaftlichkeit. Das neue Gerät ermöglicht flexible, zeitversetzte Produktion und Garprozesse mit Qualitätsgarantie. Einfache Bevorratung und servierfertige Zubereitung mit wirtschaftlichem Einkauf sowie ökonomischer Planung und Kalkulation sind weitere Faktoren, die den PALUX SousChef zu einem beliebten Helfer in der professionellen Küche machen.

Funktion und Technik

Funktion und Technik des neuen PALUX SousChef bieten aber noch mehr: Dank des Bedienkopfes und der gut lesbaren LED-Anzeige ist er einfach und funktional aufgebaut. Nutzer können die Gartemperaturen von 20 – 95° C individuell eingeben. Die präzise Temperatursteuerung mit +/- 0,05° C sorgt für perfekte Garergebnisse. Die Timerfunktion ermöglicht, die Garzeit richtig einzustellen, ohne das Gargut zu kontrollieren. Der hochwertige Heizkörper mit der leistungsstarken Umwälzpumpe ist komplett in das Becken integriert und stellt auch bei hoher Beschickungsdichte beste Temperaturhomogenität sicher. Die ganze Systemeinheit ist komplett abnehmbar und kann einfach und sicher gereinigt werden. Außerhalb der Produktionszeiten kann der PALUX SousChef im Küchenalltag zum Vitalisieren und Warmhalten von vakuumierten Speisen eingesetzt werden. Mit drei praxisgerechten Gerätegrößen – GN 2/3, GN 1/1 und GN 2/1 – gibt es für jeden Bedarf die passende Lösung, ob am festen Standort oder im mobilen Einsatz. Mit dem SousChef zeigt PALUX seine Kompetenz in der Entwicklung vielseitig nutzbarer und praxisgerechter Geräte. www.palux.de

Weitere Informationen für Journalisten:

Unternehmenskontakt:

PALUX Aktiengesellschaft
Paul Mayser
Wilhelm-Frank-Straße 36
97980 Bad Mergentheim
Tel.: 07931 / 55-119
E-Mail: Paul.Mayser@palux.de
Internet: www.palux.de

Agenturkontakt:

WEIGANG PRO GmbH
Nicole Stadtmüller
Beethovenstr. 1a
97080 Würzburg
Tel. 0931 / 3 55 15 - 41
Fax 0931 / 3 55 15 - 66
nst@weigang-pro.de
www.weigang-pro.de Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: PALUX AG. Abdruck und Veröffentlichung sind honorarfrei, ein Belegexemplar wird erbeten. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen.