Zum Hauptinhalt springen

Stiftung Warentest: Der beste Espresso kommt von Lavazza!

Die Verkoster der unabhängigen renommierten Verbraucherorganisation Stiftung Warentest haben 18 Espressi unter die Lupe genommen. Ihr Ergebnis: Lavazza Espresso Cremoso, der original Espresso aus Italien, schmeckt am besten!

Frankfurt a. M., im Dezember 2016. Espresso – für Italiener traditionell ein Lebenselixier – erfreut sich auch in Deutschland zunehmender Beliebtheit.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Luigi Lavazza Deutschland GmbH.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Luigi Lavazza Deutschland GmbH.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Luigi Lavazza Deutschland GmbH.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Luigi Lavazza Deutschland GmbH.

Der kleine Schwarze wird nach dem Essen oder einfach zwischendurch in einer kreativen Pause als genussvolles Erlebnis getrunken. Nun hat Stiftung Warentest 18 Espresso-Produkte geprüft. Dabei erhielt der Lavazza Espresso Cremoso mit der Note 2,1 die beste Gesamtbewertung. Als einziger Espresso wurde er in der sensorischen Beurteilung, die Aussehen, Geruch und Geschmack prüft, mit „sehr gut“ bewertet. Vor allem lobten die Tester die reichhaltige, feste Crema und den vielschichtigen Geruch des Lavazza Espresso Cremoso.

Im Prüflabor der Tester wurden alle 18 Espressi auf die gleiche Art und Weise zubereitet: mit circa neun Gramm Bohnen für 40 Milliliter Espresso. Das ist etwas schwächer als in Italien üblich, entspricht aber den Vorlieben mitteleuropäischer Espresso-Trinker. Die geschulten Prüfer probierten den Caffè ohne Zucker oder Milch aus vorgewärmten Espressotassen, die anonymisiert serviert wurden. Am Ende stand fest: Testsieger ist ein echter Italiener, der Espresso Cremoso aus dem Hause Lavazza, dem Traditionsunternehmen in vierter Generation aus Turin. „Lavazza setzt seit jeher auf Qualität ohne Kompromisse“, sagt Dr. Oliver Knop, Geschäftsführer von Lavazza Deutschland. „Das gute sensorische Ergebnis freut uns natürlich sehr. Es ist Bestätigung und Ansporn gleichermaßen. Lavazza blickt auf eine lange Kaffeetradition zurück, das schmeckt man in jeder Tasse.“ Besonders die Crema des Lavazza Espresso Cremoso wurde von den Prüfern als sehr gut bewertet. „Das ist eine besondere Qualitätsauszeichnung“, so Dr. Knop, „denn eine gute Crema, die idealerweise ein Löffelchen Zucker einige Zeit tragen kann, ist ein perfektes Indiz für die Güte eines Espressos.“

Abdruck honorarfrei. Beleg erbeten an: 80 GRAD – Pressestelle der Luigi Lavazza Deutschland GmbH. Vielen Dank!

Pressekontakt

80 GRAD | Agentur für Digitale Kommunikation
Corinna Dosch
Mühlenstraße 7
D-40213 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 / 139 512 18
Mobil: +49 (0) 176 / 619 232 77
E-Mail: dosch@80-grad.de 

Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Lavazza Deutschland GmbH. Veröffentlichungen sind honorarfrei, ein Belegexemplar wird erbeten. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen.