Zum Hauptinhalt springen

Trends 2016

Das kommt im neuen Jahr ins Glas!

Berlin, 16. Dezember 2015 - Gin Tonic Hype, Moscow Mule an jeder Ecke und Whisky Sour in verschiedensten Varianten. Nicht nur auf den Laufstegen entstehen bedeutende Trends.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Thomas Henry.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Thomas Henry.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Thomas Henry.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Thomas Henry.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Thomas Henry.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Thomas Henry.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Thomas Henry.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Thomas Henry.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Thomas Henry.

Honorarfreie Veröffentlichung ausschließlich für redaktionelle Zwecke und unter Quellenangabe: Thomas Henry.

Wir sind gespannt, was 2016 die Bars und unsere Herzen erobern wird und wagen einen Blick in die Zauberkugel des Berliner Bitterlimonadenexperten Thomas Henry. Cheers! 

Champagner für Alle!

Das Prickelwasser feiert Renaissance und das in den wildesten Variationen. Pur in der Champagnerflöte war gestern; 2016 ist verspielt, fruchtig, liebevoll und pompös. So wie Hildegard’s Flower von Thomas Henry. Ein kleiner nachträglicher Geburtstagsgruß an die Grand Dame des Showbusiness, die sich gerne mit ihrem persönlichen Lieblingsgedeck verwöhnte: ein Glas Champagner und ein kleiner Wodka. Anstatt mit Wodka wird der Drink mit einem Highlight der Drinkkultur verfeinert: Holunder. Zum holunderlastigen Gin gesellt sich das herb-frische Elderflower Tonic von Thomas Henry mit ins Glas.

Hildegard's Flower

  • 2 cl Farmers Gin
  • 0,1l Nicolas Feuilatte Champagner Brut
  • 0,1l Thomas Henry Elderflower Tonic

Glas: Kelchglas Gin in das Gästeglas füllen und mit Champagner und Thomas Henry Elderflower Tonic auffüllen.

Bitter ist das neue Süß!

Aperol Spritz ist so 2010. Wer was auf sich hält, der bestellt den mindestens so herben Klassiker Negroni oder mixt ihn gleich selbst zuhause und sichert sich den Titel „Gastgeber des Jahres“. Thomas Henry schlägt eine kleine Abwandlung des Aperitifs aus Florenz vor: Parma Negroni. Zu Gin und Bitter-Aperitif gesellen sich Pink Grapefruitsaft, Zuckersirup und Thomas Henry Tonic Water. Abgerundet mit 2 Dashes Bitter und einer süßen Erinnerung an den letzten Italienurlaub!

Parma Negroni

  • 2 cl Gin
  • 2 cl Campari
  • 2 cl Pink Grapefruitsaft
  • 1 BL Zuckersirup
  • 2 Dashes Angostura Bitters
  • Thomas Henry Tonic Water

Glas: Longdrinkglas
Garnitur: Orangenscheibe Alle Zutaten bis auf Tonic Water in das Gästeglas über Eiswürfel gießen und gut umrühren. Mit Thomas Henry Tonic Water aufgießen und erneut vorsichtig umrühren.

Nichts geht über selbstgemacht!

Craft, handmade, homemade – das wird zweifelsohne einer der kulinarischen Trends 2016. Die selbstgemachten Zutaten sind aus Küche und Bar nicht mehr weg zu denken. Deswegen empfiehlt Thomas Henry einen trendigen Drink, bei dem in feinster Handarbeit der Sirup selbst hergestellt wird. Psst...und einen kleinen Geheimtipp haben wir auch noch: Man munkelt, Mezcal ist der neue Stern am Spirituosenhimmel.

Mezcalada

  • 2,5 cl Mezcal
  • 2,5 cl Gin
  • 1 Spritzer Angostura Bitters
  • 3 cl Zitronensaft
  • 1 BL roter Pfeffersirup
  • 2 BL rote Pfefferkörner
  • Thomas Henry Mystic Mango

Glas: Longdrinkglas
Garnitur: rote Pfefferkörner Pfeffer muddeln (mit Stößel zerdrücken) und mit den restlichen Zutaten außer Mystic Mango kräftig shaken, dann in ein Longdrinkglas abseihen (durch ein Barsieb gießen). Mit Thomas Henry Mystic Mango auffüllen und mit roten Pfefferkörnern garnieren. Roter Pfeffersirup: 30 Gramm roten Pfeffer anrösten, mit etwas Wasser ablöschen, ca. 1 Stunde köcheln lassen, auf insgesamt 1 Liter Wasser-Pfeffer-Mischung auffüllen und 1,5 Kilo Zucker hinzufügen. Nicht filtern. Ein Rezept von Miriam Fathi, Hemingway Bar, Freiburg Also: Gläser fix poliert und auf 2016 anstoßen! Thomas Henry wünscht einen guten Rutsch und ein köstliches 2016!

Über Thomas Henry

Seit 2010 steht der Name Thomas Henry Pate für ein junges deutsches Unternehmen und seine Auswahl an Erfrischungsgetränken. Die Berliner Bitterlimonaden-Experten von Thomas Henry bereichern die Gastronomielandschaft mit hochwertigen und anspruchsvollen Produkten. Das Sortiment beinhaltet die klassischen Bar Sodas – Tonic Water, Bitter Lemon, Ginger Ale und Soda Water, die Tonic-Variationen Elderflower Tonic und Cherry Blossom Tonic sowie das Trendgetränk Spicy Ginger. 2014 führte Thomas Henry seine „All-Day-Range“ ein. Die ersten beiden Produkte sind Mystic Mango und Ultimate Grapefruit. Das Portfolio von Thomas Henry folgt dem Ruf nach mehr Vielfalt und bietet den Protagonisten auf beiden Seiten des Tresens dabei eine geschmacklich, preislich und optisch attraktive Alternative. www.thomas-henry.de
www.facebook.com/thomashenry
www.instagram.com/thomashenryofficial Wenn du ein Produkt der Thomas Henry Range probieren möchtest oder Rückfragen hast, stehen wir dir gerne zur Verfügung und senden auf Anfrage weitere Informationen und Bilder zu.

Pressekontakt

Julia Troll
Styleheads GmbH
Tel.: 030 695 972 591
E-Mail: troll@styleheads.de